• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kulturmühle              : Innovativer Bluesgitarrist mit Respekt vor Meistern

25.11.2015

Berne Freunde des Blues werden sich noch sehr gut an den Auftritt vor einem Jahr erinnern: Ignaz Netzer hinterließ gemeinsam mit dem Pianisten Thomas Scheytt einen gewaltigen Eindruck – mit der Folge, dass die Kulturmühlen-Planer ihn nun erneut für ein Gastspiel gewinnen konnten. An diesem Freitag, 27. November, wird der Schwabe seine neue Solo-CD „When the Music is over“ vorstellen. Das Konzert beginnt wie gewohnt um 20 Uhr.

Ignaz Netzer gilt als fingergewaltigster Bluesgitarrist der Welt, dabei ist sein Spiel geprägt von großem Respekt vor den alten Meistern. Zugleich strebt er aber nach musikalischer Innovation.

Netzer hat den German Blues Award 2015 gewonnen, seine aktuelle CD ausschließlich mit eigenen Kompositionen wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Er hat bisher 16 Tonträger und eine DVD veröffentlicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits mit 13 Jahren hat der Musiker seine erste Band gegründet. Heute gilt er als der klassische Bluesmusiker Deutschlands. Seit 1971 hat er nach eigenen Angaben weit mehr als 2500 Konzerte in vielen Ländern gespielt, unter anderen mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree oder Louisiana Red.

Sein Soloprogramm, mit der er nun nach Berne kommt, ist ein musikalisches Crossover-Projekt mit Blues, Folk, Ragtime und Gospel sowie seinen sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen.

Der Sänger, Gitarrist, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer präsentiert sich dabei publikumsnah. Er wird humorvoll, augenzwinkernd und leicht verständlich an diesem Abend in der Kulturmühle Einblicke geben in die, wie er es selbst bezeichnet, „faszinierende Welt schwarzer Musik“.

Karten für das Konzert am Freitagabend gibt es im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro im Restaurant Delikato in Berne, Weserstraße 28. Telefonisch können Karten unter Telefon  04404/9878766 bestellt werden und per E-Mail unter buchung@kulturmuehle-berne.de. An der Abendkasse kostet die Karte 16 Euro pro Person.


Mehr Infos unter   www.ignaznetzer.de www.bluesandboogie.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.