• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Internationale Musikszene entdeckt Brake

17.02.2007

BRAKE BRAKE/TM - Für die internationale Musikszene scheint Brake langsam, aber sicher ein Begriff zu sein. Nach Robert Wilson und den Altrockern von „Class of 64“ um Chip Hawkes ist es Thomas Bäker und Norbert Ostendorf von „Brake Event“ nun gelungen, Tony Carey in die Kreisstadt zu holen. Das Konzert findet am Sonnabend, 24. März, um 20 Uhr im Kino in der Mitteldeichstraße statt. Karten gibt es ab heute in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tony Carey ist seit über 30 Jahren im internationalen Musikgeschäft. Seine Karriere begann als Keyboarder bei „Rainbow“ von Ritchie Blackmore. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Hit „Room with a view“, unvergessen sind bei seinen Fans auch die Hits „I won‘t be home tonight“, „First day of summer“ und „A fine fine day“. Als Songwriter und Produzent arbeitete er mit Joe Cocker, Chris Norman, Klaus Lage, Eric Burdon, John Mayall, Anne Haiges, Milva, Richie Blackmore und besonders erfolgreich mit Peter Maffay zusammen. „Tabaluga und das leuchtende Schweigen“, „Lange Schatten“ und die „Sonne in der Nacht“-Tour tragen seine Handschrift. Zusammen mit Ian Anderson und vielen anderen spielt Tony Carey bei den „Soulmates“ von Leslie Mandoki.

Im März und April ist Tony Carey auf Tournee unter dem Motto „Fire still burns“. Zwischen Auftritten in Schweden und in Katar in den Arabischen Emiraten rockt er in Brake ab.

Mehr Infos unter

www.brake-event.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.