• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musik im Licht der Freundschaft

21.02.2018

Jade /Bakonynána Die Gemeinde Jade pflegt seit nunmehr 17 Jahren eine intensive Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Bakonynána. Seither findet ein reger Austausch der beiden Gemeinden statt. Besuche finden regelmäßig statt. Einmal fahren Jader Jugendliche und Erwachsene nach Bakonynána, im nächsten Jahr besuchen die ungarischen Freunde Jade. Alle wohnen in Familien, so dass sich im Laufe der Jahre bereits viele Freundschaften entwickelt haben.

Es wird immer ein attraktives Besuchsprogramm für die Besuchstage auf die Beine gestellt. Es wird gemeinsam gegessen, getrunken, gespielt oder musiziert. Abenteuerparks, Museen, Schlösser, Burgen oder Kulturstätten werden vorgestellt. Das Frühstück und Abendessen findet in der Regel meist bei den Gastfamilien statt. So kann man fremde Kulturen auf ganz private Weise entdecken. Im vergangenen Jahr war unter anderen auch die Musikstudentin Zsofia Turcsanyi zu Gast bei Robert und Ulrike Schmitt im Schweiburger Atelier Rimaschi.

Nach dem Masterabschluss an der Musikhochschule Budapest im Fach Bratsche (Viola) hat sie auch noch ihre Prüfung in Deutsch erfolgreich abgelegt. Während ihres Studiums hat sie schon mehrere Konzerte in Europa gegeben.

Zur Unterstützung ihres beruflichen Starts und zum Sammeln von europäischen Erfahrungen hat der Kulturverein Jade sie jetzt eingeladen. Sie wird gemeinsam mit Musikern aus der Wesermarsch an drei Orten Ihre Musik präsentieren.

Die Konzerte tragen den Titel „Klassik meets Pop im Licht der Freundschaft“. Die Konzerte finden unter Leitung und Mitwirkung von Gaby Menzel vom Haus der Musik in Schweiburg statt.
Am Sonnabend, 24. Februar, 19 Uhr, findet ein Konzert in der St.-Vitus-Kirche in Schweiburg statt. Der Kulturverein hüllt für diese Veranstaltung die Kirche in buntes Licht. Im Inneren werden Farben, Licht und Musik in Harmonie beeindrucken. Zsofia und Musiker aus der Wesermarsch wollen die Gäste in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre verzaubern. Der Eintritt ist frei. Der Kulturverein Jade ist Veranstalter der Konzerte. Jedoch ohne die Hilfe der kulturellen Institutionen der Gemeinde Jade, der Kulturstiftung des Landkreises Wesermarsch sowie weiterer Unterstützer könnte die Veranstaltungen nicht stattfinden.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.