• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Jade: Schilder für historische Gebäude

07.04.2018

Jade Über ein erfolgreiches und aktives Vereinsjahr 2017 des jetzt 39 Mitglieder zählenden Heimat- und Bilderarchivs Gemeinde Jade konnte der 1. Vorsitzende Carsten Mundt während der Jahreshauptversammlung im Kulturhus ausführlich berichten und seinen Dank dafür an diejenigen richten, die an dem Erfolg mitgearbeitet haben.

Zu den Aktivitäten in 2017 zählten vor allem die Bearbeitung und Herausgabe des Jader Heimatkalenders, inzwischen bereits die 17 Ausgabe, der über viel Interessantes aus der Gemeinde Jade, von den Anfängen bis heute, berichtet, überall gerne gelesen wird und an den festen Verkaufspunkten im Gemeindebereich für 3 Euro zu haben ist. Der Verein hatte sich auch an dem Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig“, den „Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ beteiligt, aber leider keinen Preis erhalten, wie Carsten Mundt berichtete. Der Ehrenamtspreis 2017 wurde in in Hannover vergeben, Mehr Infos dazu: http://unbezahlbarundfreiwillig.webseiten.cc/.

Der Verein besuchte am 15. Februar den Landfrauenverein und am 14. März das „Betreute Wohnen“ in Jaderberg und hielt dort interessante Vorträge. Kassenwartin Hille Rütemann legte einen gut aufgestellten und finanziell gesunden Kassenbericht vor. Die Entlastung des Vorstandes beantragte der Kassenprüfer Gerold Struck, die dann von der Versammlung einstimmig erfolgte; der Vorstand bedankte sich für das Vertrauen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Wahl der Kassenprüfer brachte folgendes Ergebnis: 1. Doris Müller, 2. Gerd Rohde.

Vergangen Woche heilt der Verein im Schützenhof in Jaderberg wieder einen öffentlichen Bilderabend mit vielen neuen (alten) Aufnahmen. Es wurde eine Reise durch die Gemeinde von Rönnelmoor über Mentzhausen, Jaderaußendeich, Jade nach Jaderberg geboten. Gezeigt wurden viele bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Geschäften, Wirtshäusern und Straßenzügen.

Weiter wurde mitgeteilt, dass die Heimatkalender 18 und 19 in Arbeit sind und dass sich der Verein erneut um den Niedersachsenpreis beworben hat. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ kam die Idee, ob man nicht feste Hinweisschilder und Bildtafeln zur Erinnerung an ehemalige historische Gebäude, zum Beispiel Bahnhof, Molkerei, verschiedene Geschäftshäuser wie Deinert, Gehrels aufstellen sollte. Dazu müsste aber die Gemeinde Jade mit eingebunden werden. Über die Standorte, Befestigung, Fundamente müsste dann ebenfalls noch beraten werden.

Der Verein hat eine eigene Homepage www.bilderarchiv-jade.de und ist über E-Mail info@bilderarchiv-jade.de oder unter Telefon   04454/8513 zu erreichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.