• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Konzert: Jazzmusiker begeistern Publikum

24.11.2015

Brake Jazz vom Feinsten wurde jetzt in der KoBi geboten. Die Musikschule Wesermarsch hatte zu dem musikalischen Abend das Malte-Schiller-Quartett aus Berlin und Bremen eingeladen.

Der Musiker, der schon für Max Mutzke und Laith Al Deen Lieder geschrieben hat, ist in der Grafschaft Bentheim aufgewachsen, lebt in Berlin und arbeitet als Lehrbeauftragter für Komposition und Arrangement der Hochschule für Künste in Bremen.

Mit seinem Quartett, zu dem der Gitarrist Jan-Olaf Rodt, der Drummer Reinhold Schmölzer, der schon wie Malte Schiller zahlreiche Preise gewonnen hat und selbst auch arrangiert, und am Kontrabass Andreas Lang sorgte er an diesem Abend für Begeisterung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die überaus talentierten Musiker ließen ihrer Leidenschaft für die Musik und Spielfreude freien Lauf. Schon nach den ersten Tönen schlossen einige Besucher andächtig die Augen und gaben sich der Club-Atmosphäre des Jazz-Konzerts hin.

Zu Gehör brachten die Vier vornehmlich eigen komponierte Songs von Jan-Olof Rodt, Malte Schiller und Reinhold Schmölzer. Das eingespielte Team ließ jedem Einzelnen auch genug Raum, um sich musikalisch auszudrücken. Schwungvolle Arrangements und swingende Titel bescherten dem Publikum einen abwechslungsreichen musikalischen Abend. Epochenübergreifend präsentierten die hochkarätigen Musiker des Quartetts Stücke, die klangvolle Namen wie „3 T“ oder „Toast“ hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.