• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Jede Woche zwei Stunden in fröhlicher Runde

05.01.2015

Rodenkirchen Die Krabbelgruppe Rodenkirchen beendet an diesem Dienstag, 6. Januar, ihre Weihnachtspause und trifft sich wieder im evangelisch-lutherischen Gemeindehaus. Dazu sind weitere Mütter mit Kinder von einem bis drei Jahre willkommen.

Das sagt Kathrin Schneider, die zum 1. Januar zusammen mit Lara Theesen die Leitung übernommen hat. Die beiden Frauen treten die Nachfolge von Nina Haase und Kerstin Brader-Odrian an.

Die Gruppe trifft sich an jedem Dienstag um 9.15 Uhr für etwa zwei Stunden. Zunächst frühstücken Mütter und Kinder gemütlich, dann wird gespielt, gesungen oder gebastelt – je nach Laune. Spielzeug und Bücher hat die Gruppe aus Spenden erhalten. Wenn es warm genug ist, geht‘s nach draußen zum Spielplatz auf der Gemeindewiese.

Gelegentliche Ausflüge, etwa in die Spielscheune Burhave, gehören auch zum Programm. Der Treffpunkt Gemeindehaus ist nicht zufällig gewählt, sagt Nina Haase; die Gruppe ist der Kirche verbunden. So bietet Pastorin Birgit Faß Krabbelgottesdienste und einen Gottesdienst zum Beginn des alljährlichen öffentlichen Laternenlaufs an.

Pausen gibt es nur in den Sommerferien und über Weihnachten. Interessierte Mütter sind jederzeit willkommen; wer regelmäßig kommt, zahlt 2,50 Euro im Monat für das Frühstück.

Derzeit sind elf Kinder in der fröhlichen Krabbelgruppe gemeldet – weniger als früher, denn die neue Krippe an den Buchen ist eine Konkurrenz. Sie ermöglicht es den Müttern, früher zur Arbeit zurückzukehren.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.