• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

KARNEVAL: Junge Narren sind auf der Zielgeraden

03.02.2010

ABBEHAUSEN /ELLWüRDEN Konzentriert steht das Funkenmariechen noch ein wenig abseits, während die jungen Gardisten ihre 30 Jahre alten Holzgewehre präsentieren. Auf der Stelle marschierend, wollen die Mädchen und Jungen den Auftritt der Tänzerin flankieren. Ein kurzer Moment der Ruhe bleibt ihr noch, dann ist es so weit: Lena Steinhard zeigt bei ihrem Solotanz Flickflack und Spagat. Die Übungen gelingen, Conny Köster und Ute Neuhaus sind zufrieden. Die beiden Leiterinnen, die von Annika Neuhaus unterstützt werden, loben ihre jungen Akteure.

Figuren sitzen perfekt

Der närrische Nachwuchs des Bürgervereins Ellwürden befindet sich auf der Zielgeraden. Am 13. Februar wollen die Kinder mit ihrem Programm „Indianerwelten“ für Stimmung in der Stadthalle Friedeburg sorgen. Und wie am Dienstag in der Aula der Abbehauser Schule zu erkennen ist, sind alle Beteiligten guter Dinge, dass es klappen wird. Noch sitzen nicht alle Figuren ganz perfekt, für den Feinschliff ist aber noch genügend Zeit. „Ihr seid jetzt viel zu schnell“, ruft Conny Köster der Garde zu, die beim Jägermarsch so richtig in Fahrt gekommen ist. Beim zweiten Anlauf klappt es besser, die Formation gelingt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Garde mit dem Tanzmariechen sind die „Coolen Jungs“ an der Reihe. Mit Westernhüten und Kapuzen ausstaffiert, bewegen sich die Kinder zu dem Lied „Boom Boom Pow“ der Gruppe Black Eyed Peas. Zwei Schritte vor, und dann wieder im Takt zurück: Die einstudierten Bewegungen werden schwungvoll vorgeführt, an der Choreografie müssen Conny Köster und Ute Neuhaus nicht mehr viel feilen.

Der aktuelle Hit „I Will Love You Monday“ erklingt gleichfalls in der Aula. Es sind die „Golden Girls“, die sich zum Lied der dänischen Sängerin Aura Dione in der Halle bewegen. Die ersten Zeilen „Dum dum dee dudedum da, dum dum de de dudedum ah“ des Ohrwurms animieren die Tänzerinnen zu rhythmischen Bewegungen und kurz unterbrochenen Schritten, die sie auf die Bühne zukommen lassen. Lied und Tanz, das ist bei dieser Vorführung auffällig, bilden eine Einheit. Die Akteure haben sichtlich Spaß dabei. Auf die Premiere darf man gespannt sein.

Begeistert dabei

Die Narren im Alter von 5 bis 16 Jahren sind begeistert bei der Sache. Sie wollen den Gästen eine gelungene Show bieten. Das ist ihrem Eifer anzumerken. Zwei sogenannte Pausenfüller bereiten sie gleichfalls vor: Im ersten Teil treten Winnetou und sein Blutsbruder Old Shatterhand auf. Danach haben die Baywatch-Boys und die Badewannen-Bunnies ihren Auftritt. Der donnernde Applaus beim großen Finale ist allen Mitwirkenden gewiss.

Umfangreiche Show in der Friedeburg

„Indianerwelten“ lautet das Motto beim Kinderkarneval des Bürgervereins Ellwürden. Rund 110 Mädchen und Jungen bereiten zurzeit eine umfangreiche Show vor. Mit den Proben haben die 5 bis 16 Jahre alten Mitwirkenden nach den Sommerferien begonnen. Für die Tontechnik sind Julian Fenkohl und Markus Moriße verantwortlich.

Das Faschingsfest in der Friedeburg beginnt um 14 Uhr; Einlass ist ab 13.15 Uhr. Karten gibt es nur an der Tageskasse. Die Besucher dürfen sich auf ein buntes Programm mit Musik und guter Laune freuen. Nach dem offiziellen Teil wird Disko-Musik aufgelegt. Um 20 Uhr beginnt dann der Erwachsenen-Karneval in der Friedeburg.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.