• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kajen-Party mit den Kuh-Rockern

13.06.2017

Brake Die Buden und Fahrgeschäfte des Stadtfestes sind kaum abgebaut, da kündigt sich schon die nächste große Party an Brakes schönstem Platz an: Vom 7. bis 9. Juli findet an der Kaje zum inzwischen dritten Mal das Riverside Festival statt.

Nach den erfolgreichen Festivals 2015 und 2016 hat sich die Veranstaltungsagentur Migthy Events aus Brake in Zusammenarbeit mit dem Verein Brake Tourismus und Marketing dazu entschlossen, diesmal gleich drei Tage lang Party an der Kaje zu machen. Und jeder Tag hat sein eigenes Motto.

Drei Tage lang feiern

Das Riverside Festival findet vom 7. bis 9. Juli an der Braker Kaje statt. Zum Auftakt am Freitag, 7. Juli, spielt die in der Region bestens bekannte Partyband „United Four“. Der Samstag (8. Juli) steht unter dem Motto „Riverside Clubbing“. Angesagte Club-DJs werden für Tanzmucke vom Plattenteller sorgen. Angekündigt sind Switch Off (World Club Dome), Housedestroyer (Tante Mia tanzt), Persian Vodka (Holi Oldenburg), DJ Andy TL (Holi Wesermarsch), Alex Schwartz (Bootshouse), DJ track Shooter (Bensemann), Beat Block (Migthy-Nigths), DJ Bouce (Dock 31), Luiz Bos (Migthy-Nigths) sowie der Gewinner eines Votings im sozialen Netzwerk Facebook.

Am Sonntag, 9. Juli, ist Familientag mit Spaß für Jung und Alt.

Mehr Infos unter

Mehr Infos unterwww.migthy-events.de

„Riverside Rocking“ heißt es am Freitag zum Start ins dreitägige Festival. Beginn ist um 20 Uhr. Auf der Bühne steht dann die bekannte kultige Kuhkapelle „United Four“. Mazze, Schüttie, Tommy und Kriss sind seit vielen Jahren Garanten für gute Stimmung auf und vor der Bühne. Die Jungs im Kuhfell-Outfit drücken bekannten Hits ihren eigenen rockmusikalischen Stempel auf – sehr zum Gefallen des Publikums.

Bis 2 Uhr wird die Auftaktparty dauern. Zwischendurch gibt es auch Musik vom Plattenteller.

Am Samstag legen hochkarätige DJs auf (siehe Info-Box). Beginn ist um 14 Uhr, das Ende wird wiederum gegen 2 Uhr sein. Mit dem Format „Riverside Clubbing“ begann vor drei Jahren die Party-Erfolgsgeschichte an der Braker Kaje.

Neu ist in diesem Jahr „Riverside Family“ am Sonntag, 9. Juli, von 10 bis 18 Uhr. Hier sollen, versprechen die Veranstalter, Familien auf ihre Kosten kommen. Der Brake-Verein organisiert das Tagesprogramm mit Spaß für Jung und Alt. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst.

An der Heukaje wird ein JuniorMotorPark aufgebaut. Auf diesem Parcours können die Kleinen ihren Eltern zeigen, wie gut sie schon fahren können.

Eine Schminkstation, Hüpfburg, die Trinkwasserbar des OOWV, eine kleine Kräuterwerkstatt und eine Kinderdisco sind weitere Anlaufstellen. Feuerwehr und Polizei bieten Mitmachaktionen an und das Schifffahrtsmuseum lädt zum Telegrafieren ein. Ein Karikaturist bietet ebenfalls seine Dienste an. Vereine und Kunsthandwerker runden mit ihren Angeboten das Programm für Familien ab. Natürlich gibt es auch ausreichend Ess- und Trinkstände.

Für den Familiensonntag wird kein Eintritt erhoben, ansonsten kostet am Freitag und am Samstag die Eintrittskarte jeweils zehn Euro pro Person im Vorverkauf und an der Abend- beziehungsweise Tageskasse (Samstag) 15 Euro.

An allen drei Riverside Festival-Tagen steht mit dem Pkw anreisenden Besuchern der Parkplatz des OOWV als Abstellmöglichkeit zur Verfügung.

Torsten Wewer
Elsfleth
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2322

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.