• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tanz und Spaß am Maibaum

26.04.2019

Kirchhammelwarden Der Bürger- und Heimatverein Kirchhammelwarden lädt auch in diesem Jahr zum Maibaumsetzen ein. Am Dienstag, 30. April, starten die Moorriemer Quetschkommoden ihre musikalische Unterhaltung um 17 Uhr. Dann gibt es auch schon Getränke und Bratwurst. Gegen 17.30 Uhr startet der Umzug von Feuerwehrhaus zum Maibaumplatz – begleitet von Maikönigin Jaantje Kuck und Maikönig Javis Tanriverdi sowie den Hofdamen Marietta Eilers und Mattea Focke aus der Grundschule. Mit dabei sind auch die Feuerwehr, die den Weg absichert, Abordnungen örtlicher Vereine, die Fungirls vom HTV und Mitglieder des Bürgervereins. Am Ziel werden Kindermaibaum und großer Maibaum aufgestellt. „Da sind Maßarbeit, Sorgfalt und viele kräftige Helfer gefragt“, hofft Maibaummeister Sebastian Koch auf Unterstützung. Wenn der Baum steht, tanzen die Fungirls des HTV. Für die Bewirtung ist der Bürger- und Heimatverein zuständig.

Zuvor steht am Sonntag, 28. April, 14 Uhr, noch das Binden bei der Feuerwehr an.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.