• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Projekt: Klatschen, stampfen, schnippen

20.05.2010

BERNE Für Musik muss man nicht erst ein Instrument lernen – mit diesem Ansatz arbeitet Martin Kruzig in dieser Woche mit den Kindern der Comeniusschule.

„Body Percussion“ nennt sich sein Beitrag zur diesjährigen Projektwoche. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Musikschule Wesermarsch durchgeführt.

„Es geht um Geräusche, die man mit dem eigenen Körper machen kann“, erklärt der Musiker. In den Klassen wird unter seiner Anleitung bald laut geklatscht, gestampft und mit den Fingern geschnippt. „Kinder lassen sich auf diese Idee schnell ein“, sagt Kruzig. „Dadurch, dass sie nicht extra ein Instrument lernen müssen, haben wir außerdem schnelle Erfolge. Ein Stück haben wir so schon fertig.“ Am Ende der Woche soll es von allen Schülern gleichzeitig aufgeführt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auswendig müssen die Schüler die Abfolgen nicht lernen. „Ich mache alles vor, die Kinder müssen nur den Rhythmus können“, erklärt Kruzig.

Neben „Body Percussion“ gibt es die Woche über auch Projekte in Gesang, Querflöte und Saxofon. „Jede Klasse nimmt an jedem Projekt teil“, erklärt Birgit Duwe, kommisarische Schulleiterin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.