• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Klaus Turmann liest Kurt Tucholsky

04.11.2015

Seefeld Der Tossenser Lehrer Klaus Turmann liest am Sonntag, 8. November, Texte von Kurt Tucholsky. Die Gedenkveranstaltung für den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik beginnt um 11 Uhr im Kulturzentrum Seefelder Mühle. Veranstalter ist der Verein LiteraturPlus Wesermarsch.

Anlässe sind der 125. Geburtstag und der 80. Todestag des Journalisten und Schriftstellers. Kurt Tucholsky wurde am 9. Januar 1890 in Berlin geboren und starb am 21. Dezember 1935 in Hindås bei Göteborg in Schweden. Er schrieb auch unter mehreren Decknamen wie Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel.

Kurt Tucholsky wuchs in einer jüdischen Familie aus dem Großbürgertum auf, ließ sich nach dem Ersten Weltkrieg aber evangelisch taufen. Nach dem Abitur studierte er Jura, fand aber bald zum Journalismus. Erste Feuilletontexte veröffentlichte er seit 1907, vor allem in der linksliberalen Wochenzeitschrift „Die Schaubühne“, die später in „Die Weltbühne“ umbenannt wurde.

Der Erste Weltkrieg verschlug ihn an die Ostfront: Das Grauen in Polen, im damaligen Kurland und in Rumänien verwandelte ihn in einen Linksintellektuellen, überzeugten Antimilitaristen und Pazifisten. Tucholsky warnte immer wieder eindringlich vor dem Nationalsozialismus, kritisierte aber auch die Weimarer Republik und die Sozialdemokratie scharf, die ihm zu kompromissbereit erschien.

Um Lesepublikum für seine politischen Anliegen zu gewinnen, schrieb er auf unterhaltsame Art gesellschaftskritische Texte, Lieder und Gedichte in der Tradition Heinrich Heines. Die Nazis bürgerten ihn nach ihrer Machtübernahme aus. Dass sein Tod ein Suizid war, wird heute bezweifelt.

Klaus Turmanns Lesung wird von den jungen Butjadinger Jazzmusikern Robert Uekermann (Saxofon) und Daniel Heis (Gitarre) begleitet. Karten gibt es im Vorverkauf in der Seefelder Mühle, Telefon    04734/1236, und bei Nordenham Marketing & Touristik (NMT), Telefon    04731/9 36 40.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.