• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kultur: Künstlerin Henken geht auf „Zeitreise“

13.09.2016

Jaderberg Am Freitag, 16. September, 19 Uhr, eröffnet das Künstlerhaus Jan Oeltjen eine neue Ausstellung. Unter dem Titel „Zeitreise“ werden Arbeiten der Künstlerin Petra Hemken gezeigt.

Norbert Ahlers aus Varel wird in die Ausstellung einführen. Petra Hemken lebt und arbeitet in Oldenburg. Die Bildhauerin fertigt ihre Arbeiten ausschließlich aus Stein. Erst nach Beendigung ihrer Berufstätigkeit als Therapeutin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie findet sie den Weg zur Bildhauerei.

Der Teilnahme an mehreren Bildhauerseminaren folgt von 2007 bis 2009 eine Ausbildung an der Bildhauerakademie „Campo del Altissimo“ in Italien. In den folgenden Jahren ist sie im Sommer regelmäßig zu längeren Studienaufenthalten im „Studio Shakti“ in Pitrasanta, Toskana-Italien. Folglich sind viele ihrer Arbeiten aus toskanischem Marmor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihre frühesten Arbeiten sind aus Sandstein. Der Küster von Jader Friedhof hatte ihr Grabsteine und Grabkanten aus Sandstein geschenkt. Petra Hemken hat verwandtschaftliche Beziehungen nach Jaderberg. Der frühere Lehrer Theo Plackhüter war ihr Onkel. Es fügt sich also schön, dass ihre ersten Kunstwerke aus Sandstein verarbeitet zu Kunstwerken wieder nach Jaderberg zurückkehren.

Von 2010 bis heute hat Petra Hemken, die Mitglied im Künstlerbund BBK Oldenburg ist, ihre Plastiken auf diversen Ausstellungen gezeigt.

Die Öffnungszeiten im Künstlerhaus: Freitag bis Sonntag von 15 Uhr bis 18 Uhr. Auf Anmeldung kann die Ausstellung auch außerhalb der Öffnungszeitenbesucht werden. Anmeldungen unter Telefon   04454/8229.

Am Sonntag, 17. September, bleibt das Künstlerhaus aus organisatorischen Gründen geschlossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.