• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bürgerverein: Vorm Goosmart rollt wieder die Kugel

02.08.2018

Langwarden In Langwarden werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus. An diesem Samstag, 4. August, startet die Kegelwoche. Sie findet wie immer im Vorfeld des traditionellen Goosmarts statt, der am 26. August über die Bühne geht.

Gekegelt wird in Langwarden ab Samstag bis zum 11. August jeden Abend von 19 bis 22 Uhr, und zwar in einem teils nagelneuen, teils grundsanierten Zelt. Möglich gemacht hat die Erneuerung des Zeltes die Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen, die dem Bürgerverein Langwarden 1000 Euro aus den Reinerlösen des Gewinnsparens zur Verfügung gestellt hat.

Raiba-Vorstand Markus Graf hat den obligatorischen Scheck am Dienstag auf dem Festplatz am Friesenkirchhof an die Vorsitzende Karin Behrens überreicht. Mit dabei waren auch der 2. Vorsitzende Peter Schneider und Kassenwart Heiko Lüdemann sowie die Bürgervereinsmitglieder Karl-Heinz Kasischke, Heinz Schröder jun. und Willi und Christiene Hinrichs. Der Verein freut sich sehr über die Spende der Raiba. Karin Behrens und ihren Mitstreitern ist es gelungen, neue junge Mitglieder für den Bürgerverein zu gewinnen. Denen müsse man etwas bieten, und dafür seien auch Investitionen notwendig, so die Vorsitzende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Donnerstag treffen sich die Mitglieder des Bürgervereins um 18 Uhr auf der Festwiese, um Girlanden und eine Richtkrone für das neue Zelt zu binden. Außerdem sollen die Straße mit Wimpeln geschmückt und das Banner des Bürgervereins aufgehängt werden. Nach getaner Arbeit folgt ein gemütliches Beisammensein.

Am Samstag beginnt dann die Kegelwoche auf einer hölzernen Kegelbahn. Einzelstarter sind ebenso willkommen wie Mannschaften. Die Sieger erhalten Geld- und Sachpreise. Die Siegerehrung für die Erwachsenen und die Mannschaften findet beim Vereinsabend am Samstag, 25. August, statt. Zum Programm gehört neben einem gemeinsamen Essen eine Tombola. Der Bürgerverein bittet um Anmeldungen (Telefon  04733/1393).

Der Goosmart beginnt am Sonntag, 26. August, mit dem Markttreiben ab 10 Uhr und einem plattdeutschen Gottesdienst ab 10.30 Uhr. Es folgen ein Frühschoppen, das gemeinsame Mittagessen und ab 14 Uhr der Umzug durchs Dorf. Der Shantychor Butjenter Blinkfüer gestaltet ab 15 Uhr einen maritimen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Ab 16 Uhr werden die Kinder und Jugendlichen, die beim Kegeln erfolgreich waren, geehrt. Gegen 17 Uhr klingt der Goosmart aus.

Einen guten Grund, ein Sommerfest zu feiern, hatten die Langwarder erst jüngst. Die Gemeinde hat auf dem Rast- und Spielplatz am Friesenkirchhof neue Spielelemente installiert. Bürgermeisterin Ina Korter und der Langwarder Ratsherr Ralf Töllner durchtrennen ein Band, damit war der „neue“ Spielplatz offiziell eröffnet. An diesen offiziellen Akt schloss sich ein Grillfest an, an dem rund 40 Mitglieder des Bürgervereins teilnahmen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.