• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kultur: Leckerbissen aus Europa würzen literarische Rundreise

10.05.2011

BRAKE Die langen Tische im Büchereiraum sind festlich gedeckt. Passend zum Thema des Abends schlängelt sich eine Holzeisenbahn darüber. Umgeben von den vielen Büchern heißt es dann: „Bitte einsteigen!“

Mit einer literarisch-kulinarischen Reise beteiligte sich die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Marien an einer Aktionswoche der Bi-bliotheken im Oldenburger Land. „Geh auf Buchfühlung“ lautete das Motto. Lesungen von Bahngeschichten im Wechsel mit kulinarischen Leckereien aus Europa bildeten das Programm.

Den Auftakt machte Ute Dierksen. Mit Passagen aus dem Buch „Senk ju vor träwelling“ vermittelte sie den Gästen eine Vorstellung davon, was man bei Fahrten mit der Bahn alles erleben kann – das reinste Abenteuer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann folgte ein Bericht von einer Reise mit dem „Rapido“ durch Spanien, vorgelesen von Sabine Schulz. Passend zum Land wurden Tapas serviert – ein spanischer Klassiker eben. Gut gestärkt ging die Reise mit Monika Ott weiter nach Ungarn: „Ich denke oft an Piroschka“. Die Speise dazu war köstlicher Sauerkraut- Palatschinken.

Nach den „Pariser Affären“, vorgelesen von Sandra Vogt, ließen sich die Gäste die Lammkeule mit Couscous und Ratatouille schmecken. Nachdem in England um „16.50 Uhr ab Paddington“ der Zug mit Ute Dierksen abfuhr, wurde Trifle gereicht.

Ein Film zeigte Bahngeschichten aus dem Burgenland in Österreich, ganz entspannt mit Wiener Melange. An der Endstation las Sabine Schulz aus „Im falschen Zug“.

Die Köchinnen Bianka Kunz und Meike Elsinger breiteten die Speisen mit viel Liebe und Fantasie zu. Durch den Abend führte Monika Weyers von der Bücherei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.