• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Alles dreht sich um Europa

19.08.2017

Lemwerder Schon von weitem sind die bunten und kreativen Drachen über dem Festgelände zu sehen – ein gutes Zeichen: Das 26. „Drachen über Lemwerder“ hat begonnen. Bis Sonntag zeigen mehr als 70 Teams wieder tolle Flugkünste, ihren beeindruckenden Eigenkreationen und geben bereitwillig Auskunft über Drachenbau und -lenkung.

Die Drachenbauer kommen nicht nur aus ganz Deutschland, sondern aus vielen weiteren europäischen Ländern. Das unterstreicht das diesjährige Motto. Denn angesichts zunehmend kritischer Stimmen zur europäischen Gemeinschaft haben die Fest-Organisatoren rund um Dieter Seidel, dem Leiter der Begegnungsstätte Lemwerder, bewusst „Europa“ zum Festthema gemacht. Eine Drachen-Bowl von etwa 18 bis 20 Meter Durchmesser mit den markanten fünfzackigen Sternen wird ebenso auf das gemeinsame Projekt Europa aufmerksam machen wie eine rund 200 Meter lange Drachenkette, die als imposanter Bogen gespannt werden soll. Weitere Programmbeiträge mit Europa-Bezug sind außerdem geplant.

Die Eröffnung am späten Freitagnachmittag ist traditionell etwas ruhiger. Das ist die erste gute Gelegenheit gewesen, sich auf dem weitläufigen Festgelände auf dem Ritzenbütteler Sand einen ersten Überblick zu verschaffen.

Und passend zum Festmotto hatte der Stedinger Shanty-Chor Lemwerder unter der musikalischen Leitung von Anne Berner und Nadine Steenken am Akkordeon zum Auftakt Shantys, maritime Folklore und Ohrwürmer von der Seefahrt und dem Leben an Bord vorgetragen – auch diese, in Musik verpackten Geschichten spiegelten den europäischen Gedanken wider. Am Abend beeindruckte dann die „Werner Momsen seine Disco Show“.

Während ab 12 Uhr an diesem Samstag und ab 11 Uhr am Sonntag dann wieder die Drachen in den Himmel über Lemwerder aufsteigen, wird an beiden Tagen am Boden ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für die ganze Familie geboten – mit Zauberei, Artistik, Clowns und viel Musik. Nicht fehlen dürfen bei diesem Traditionsfest die Kinder des Begu-Zirkusses Alacasam Peppolino, des Circus Radieschen und der Zirkusschule Seifenblase.

Höhepunkte an diesem Samstag ist die Nachtflugshow ab etwa 21.15 Uhr und das anschließende Höhenfeuerwerk. Aber auch am Sonntag lohnt sich ein Besuch, denn bis zum späten Nachmittag gibt es wiederum ein kunterbuntes Zuschau- und Mitmachprogramm.


     www.drachen-ueber-lemwerder.de 
Torsten Wewer
Elsfleth
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2322

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.