• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Im Dreierpack bis zum Lachkrampf

12.12.2017

Lemwerder Die Nordkurve, das „Kabarett im Dreierpack“ in der Begegnungsstätte Lemwerder hat mittlerweile Tradition. Für das Publikum ist das stets eine lustige Sache. Viele der Newcomer, die sich dort einst die Bühne teilten, haben inzwischen eine steile Karriere hingelegt. Nach Meinung einiger begeisterter Zuschauer, wird auch das Trio, das jetzt für einen äußerst amüsanten Abend sorgte, bestimmt bald weitaus größere Säle füllen.

Er wisse nicht, was das Publikum von ihm hören wolle, scherzte Roman Weltzien, der in Anspielung auf seine Größe mit seiner „Kleinkunst“ den Auftakt machte. Aber Erwartung sei das Sprungbrett zur Enttäuschung, fuhr er fort, bevor über mental überforderte Blondinen und pinke, tiefer gelegte Golfs gelästert wurde.

Mit Gedanken zum Älterwerden, geruchsintensiven Raclette-Orgien oder ihrer großen Liebe zu Hunden löste Sandra da Vina ihren Kollegen auf der Bühne ab. Applaus gab es für die Poetry-Slammerin jede Menge – obwohl es doch eigentlich dumm aussehe, wenn man sich selber „high five“ gebe, wie sie neben vielen anderen, immer wieder genauso verblüffenden wie amüsanten Erkenntnissen oder Erlebnissen wortgewaltig zum Besten gab.

In Bielefeld geboren, obwohl man es ihm nicht ansehe, war der Dritte im Bunde. Schwer zu schaffen machen Özgür Cebe seine armenisch-türkisch-kurdischen Wurzeln morgens im Spiegel, schilderte der „Integrationsexperte“ sein Problem beim Rasieren: Der armenische Teil in ihm wolle sich nicht rasieren, der türkische einen Schnurrbart und der kurdische vertraue keinem der beiden ein Messer an. Wenn es den Völkermord an den Armeniern wirklich gegeben hätte, würde er nicht hier stehen. Aber Bielefeld gibts ja auch nicht, folgerte der Kabarettist und Schauspieler bissig, der schon in Serien wie „Alarm für Cobra 11“ oder „Lindenstraße“ vor der Kamera stand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.