• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vielfältiges Fest der Begegnung gefeiert

23.10.2019

Lemwerder „Menschen sollten sich mehr begegnen“, findet Andreas Jabs. Und mit diesem Wunsch steht das Mitglied der Awo-Ortsvereins Lemwerder nicht alleine da, wie sich am Wochenende zeigen sollte. Zu einem Fest der Begegnungen hatte der Ortsverein gemeinsam mit der Begegnungsstätte eingeladen. Musik, Tanz, Kaffee und Kuchen lockten jede Menge Menschen in den Saal, um gemeinsam internationales Flair zu genießen.

Ganz spontan gehörte auch Bürgermeisterin Regina Neuke zu den Gästen und überbrachte Grüße aus Rat und Verwaltung. Bestens habe sie noch die erste Veranstaltung vor drei Jahren in Erinnerung. Es sei damals eine sehr anstrengende Zeit gewesen, die dank der vielen Unterstützer gut bewältigt werden konnte, blickte sie auf die Flüchtlingswelle zurück.

Inzwischen seien alle gut angekommen. Doch die Bilder von Krieg, Flucht und Vertreibung im Fernsehen zeigen, dass dies ein Thema ist, dass noch lange beschäftigen wird. Sie hoffe, dass die Menschen, die in der Welt viel zu sagen haben, endlich aufhören, Menschen wie Schachfiguren herumzuschieben, sagte sie – verbunden mit einem dicken Dankeschön an alle Engagierten.

Diese Möglichkeit nutzte Nora. Die Syrerin, ihr Mann und die vier Kinder sind in der neuen Heimat angekommen und haben Arbeit und Freunde gefunden.

Den musikalischen Auftakt machte der Nordenhamer Chor Absiliat mit vielen bekannten Liedern. Orientalisch wurde es anschließend mit dem Aramäischen Chor Bremen, der mit einem vertonten Vaterunser in der Muttersprache den Auftakt des Reigens aus Volks- und Liebesliedern machte. In traditionelle Gewänder gehüllt, begeisterten die Tänzerinnen der indischen Tanzgruppe Chandini aus Brake.

Zum Abschluss des geselligen Nachmittags ging es mit dem Stedinger Shanty Chor auf große Fahrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.