• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Lions wollen Erfolgsgeschichte fortsetzen

11.10.2016

Nordenham Mehr als 60 000 Adventskalender haben die Lions-Clubs Nordenham/Elsfleth und Brake seit dem Jahr 2005 verkauft. Der Gesamterlös von mehr als 200 000 Euro ist gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen gespendet worden. Diese Erfolgsgeschichte wollen die Lions-Clubs mit dem Adventskalender 2016 fortsetzen.

Unionpier als Motiv

Kalendermotiv ist in diesem Jahr die Nordenhamer Unionpier. Der Verkaufsstart in Nordenham erfolgt am Sonntag, 16. Oktober. Wie bereits seit einigen Jahren werden die Lionsfreunde auf ihrem Stand auf dem Nordenhamer Ochsenmarkt diesen beliebten Kalender zum Preis von fünf Euro anbieten.

Wer diese Gelegenheit noch nicht nutzen kann oder will, hat am 28. und 29. Oktober im E-Center in Atens sowie am 4. und 11. November im Rewe-Markt in der Innenstadt und am 11. und 18. November auf dem Nordenhamer Wochenmarkt Gelegenheit dazu.

Außerdem werden die Kalender in den Geschäftsstellen der Nordwest-Zeitung, den OLB-Filialen Nordenham, Ellwürden und FAH, bei der Raiffeisen-Volksbank Nordenham, in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing und Touristik (NMT) am Marktplatz sowie in der Raiffeisenbank Butjadingen angeboten.

In Nordenham kommen 2500 Exemplare in den Verkauf. Die selbe Stückzahl wird in Brake angeboten. In Elsfleth werden 800 Kalender zu erwerben sein.

Wie bei Adventskalendern üblich gibt es 24 Türen. Hinter jeder Tür verbergen sich mehrere Sachpreise und Einkaufsgutscheine. Die zu gewinnenden Preise der täglichen Ziehungen wurden von Geschäfts- und Privatleuten aus Nordenham, Butjadingen, Elsfleth und Brake gestiftet.

Die Sponsorenpflege im Raum Nordenham und Butjadingen erfolgte durch die Lions-Mitglieder Axel Auffarth, Michael Eppler, Wilfried Furche und Heiner Wasmuth. Die Koordination der Kalenderaktion liegt in den Händen von Manfred Wolf.

Heiligabend belaufen sich die Hauptpreise auf zwei Reisegutscheine im Wert von 1000 und von 700 Euro.

200 Preise zu gewinnen

Gezogen werden 200 Preise mit einem Gesamtwert von rund 10 000 Euro.

Begünstigt von den Verkaufserlösen, von denen nur die Druckkosten abgezogen werden, waren im Raum Nordenham/Butjadingen in den vergangenen elf Jahren zahlreiche Einrichtungen mit Spenden der Lions bedacht worden. Darunter waren die Tafel Nordenham, das Mehrgenerationenhaus Nordenham, die Kinder- und Jugendfarm in Blexersande, die Suchtprävention „Rose 12“ an der Zinzendorfschule Tossens und die Kinder- und Jugendhilfe Butjadingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.