• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Medizinstudentin verwirrt Schweinebauer

07.02.2014

Südbollenhagen Bühnenreif ist der Auftritt der Theater-Gruppe des KBV Kreuzmoor. Bei der Premiere des plattdeutschen Stücks „Swieneree up Hinners Hoff“ in drei Akten haben die Laienspieler schnell die Herzen der Zuschauer erobert.

Im Stück auf dem Hof von zwei Schweinezüchtern besteht Handlungsbedarf: Den beiden Junggesellen Gerd und Franz Hinners (gespielt von Jens Tapken und Soni Hofer) fehlt eine helfende Hand. Die letzte Haushälterin hatte schon vor Wochen gekündigt.

Gerd hat zwar mit der Nachbarstochter Steffi Krumminga (Dörte Kabernagel) eine Verehrerin, diese kommt für ihn aber für die Stelle nicht in Frage.

Da kommt die Medizinstudentin Lisa Bott (Annika Meinen) gerade recht. Eigentlich wollte sie nur ein Praktikum machen, übernimmt dann aber zusammen mit ihrer Mutter Ilse (Gunda Hofer) den Haushalt. Dabei deckt sie aber auch Dinge auf, die besser nicht bekannt werden sollten.

Auch die Pastorin Margot Eilers (Traute Rohde) möchte einiges lieber unter den Tisch kehren, was die neugierige Nachbarin Martha Beening (Silke Wiemer) aber zu verhindern versucht.

Nach der Premiere feierten die Besucher mit den Laienspielern. Regisseur Stephan Meyer zeigte sich im Gespräch mit der NWZ  sehr zufrieden.

Weil jede Vorstellung schnell ausverkauft waren, gibt es am Sonntag, 16. Februar, 20 Uhr, eine Zusatzvorstellung. Karten gibt es im Tintenfass in Jaderberg oder bei Bernhard Hattermann unter Telefon    04454/557.


     www.theatergruppe-kreuzmoor.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.