• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

RASTSTÄTTEN: Milch macht seit fünf Jahren mobil

18.04.2008

BRAKE Die zehn Melkhüs entlang der Deutschen Sielroute feiern ein kleines Jubiläum. Die Milchraststätten, entstanden aus einer Idee der Kreisarbeitsgemeinschaft der Landfrauenvereine in der Wesermarsch, bestehen seit fünf Jahren. Mittlerweile sind noch zwei mobile Melkhüs für Veranstaltungen in der Region hinzugekommen, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen.

Aus Anlass des fünfjährigen Bestehens wird es in jedem Monat eine Aktion an einem der Melkhüs geben. Den Anfang macht am Donnerstag, 1. Mai, das Melkhus von Anke Plümer an der Deichschäferei in Feldhausen bei Langwarden. Bei einer Rallye rund ums Schaf von 14 bis 17 Uhr wird um die Wette geblökt, gesponnen und gefilzt, werden beim Schafwolleweitwurf und Schafquiz die Kräfte gemessen.

Geschichten über schwere Wetter in der Wesermarsch, Wurten und Deichbau gibt es am 2. Mai beim Melkhüs von Annemarie Cornelius in Seeverns in Butjadingen. Die Senioren des DRK Jaderberg und der Sozialstation Jade sind am 3. Mai im Melkhus von Inge Struck in Jaderkreuzmoor zu Gast und bei Imke Harms in Fuchsberg bei Elsfleth gibt es am 4. Mai zu Kinofilmen erfrischende Milch-Mixgetränke. Ebenfalls im Mai wird am Melkhus von Karin Schumacher in Berne-Ohrt das Storchennest aufgestellt, der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Tag der Milch am 1. Juni wird an allen zehn Melkhüs etwas geboten. Am Melkhus von Hilke Hermann in Beckumersiel wird der Bootssteg für das zweite Ruderboot eingeweiht.

Beim „Tag der offenen Gartenpforte“ am 14. und 15. Juni sind die Melkhüs von Imke Harms in Fuchsberg und von Annemarie Cornelius in Seeverns mit von der Partie. In Seeverns stehen Märchen und Poesie rund um die Milch im Mittelpunkt. Die 15. und letzte Skulptur auf dem Skulpturenpfad am Jadebusen wird am 29. Juni an der Deichschäferei in Feldhausen eingeweiht. Für das leibliche Wohl sorgt natürlich das Melkhus.

Im Melkhus von Stefanie Nobis in Altenesch bei Lemwerder sind Kinder am 6. Juli zum Filzen von kleinen Glücksbringern und Armbändern eingeladen. Kochen mit Kindern steht am 15. Juli im Melkhus von Hilke Hermann auf dem Programm und am 27. Juli geht‘s zur Eröffnung des etwa 2,5 Hektar großen Maislabyrinths wieder zum Melkhus von Imke Harms in Fuchsberg.

Bei einem weiteren Tag der offenen Gartenpforte am 17. August sind die Melkhüs von Annemarie Cornelius in Seeverns und von Heike Köhne in Reitlanderzoll mit Staudenbasaren mit von der Partie. „Rund um die Kleinen – Kinder, Kälber, Kühe und kuhle Milch“ ist das Motto vom 15. bis 17. August im Melkhus von Anna Tahden in Waddens.

Auf den Spuren von Ludwig Münstermann geht es am 25. August in die Kirchen in Langwarden und Tossens und anschließend zum historischen Melkhusmenü bei Annemarie Cornelius. Auf den Tisch kommt Kulinarisches zu Münstermanns Zeiten. Anmeldungen werden erbeten unter Tel. 04736/379.

Das Jubiläumsjahr der Melkhüs endet am 21. September mit einer Familienaktion beim Melkhus von Annegret Schildt in Hammelwarder Außendeich. Nach einem Gottesdienst sind Groß und Klein eingeladen zum Binden von vier Erntekronen für die Braker Kirchengemeinden.

www.urlaub-wesermarsch.de

Lore Timme-Hänsel Redakteurin / Kulturredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2065
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.