• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Pfingstbaumsetzen: Mit 400 Teilnehmern durch das Doppeldorf

10.05.2012

ELLWüRDEN Zur 700-Jahr-Feier des Nachbardorfs hatte der Bürgerverein Ellwürden versprochen, den Abbehausern ein XXL-Pfingstfest zu schenken. Jetzt zeigt sich, dass diese Ankündigung keine Übertreibung gewesen ist: Beim großen Festumzug am Pfingstsonnabend, 26. Mai, zeichnet sich eine Rekordbeteiligung ab. Rund 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich angemeldet, um den buntgeschmückten Pfingstbaum auf seinem Weg vom Ellwürder Bahnhof zum Festplatz beim Butjadinger Tor zu begleiten.

Mit Dudelsackklängen

Die größte Gruppe stellt die Grundschule Abbehausen mit 80 Kindern. Mit von der Partie sind außerdem der Kindergarten Abbehausen, der Klootschießer- und Boßelverein Abbehausen, die Tanzgarde und die Karnevalskinder des Bürgervereins Ellwürden, die Wischer, der Sozialverband Deutschland, der TSV Abbehausen, der Schützenverein Abbehausen, der Rassekaninchenzüchterverein Abbehausen, die Theatergruppe Abbuser Spoaßmoakers, die Tanzgruppe Grazia, der Landvolkverein Abbehausen und der Club Weserstrand. Für die musikalische Begleitung sorgen der Spielmannszug Loxstedt und die Dudelsackspieler der Happy German Bagpipers aus Jade.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Königliche Logenplätze sind in einer prachtvollen Pferdekutsche für die vier Pfingstmajestäten reserviert. Dabei handelt es sich um Svenja Schlack und Martin Dymek als Erwachsenenpaar sowie um Jelke Sofie Freese und Janic Horst als Kinderpaar.

Angeführt wird der Umzug vom Bürgervereinsvorsitzenden Norbert Hartfil und den Ehrengästen, zu denen unter anderem Bürgermeister Hans Francksen gehört.

Die Verlegung des Festgeländes vom Ellwürder Spielplatz in die Abbehauser Ortsmitte ist mit einem hohen logistischen Aufwand verbunden. Um die Absicherung des Umzuges und die vorübergehenden Straßensperrungen kümmert sich die Abbehauser Feuerwehr.

Die Umzugsteilnehmer versammeln sich ab 16 Uhr in der Ellwürder Straße. Um 17 Uhr ist Abmarsch. Die Route führt über die Ellwürder Straße, die Butjadinger Straße, den Infelder Weg, die Straße Am Butjenter, die Sarver Straße, die Enjebuhrer Straße, die St.-Laurentius-Straße und die Butjadinger Straße zum Landhotel Butjadinger Tor. Gegen 19 Uhr wird der 17,60 Meter lange Pfingstbaum dort in die Senkrechte befördert. Dafür dürfen die Ellwürder auf die Maibaumhalterung des Klootschießer- und Boßelvereins Abbehausen zurückgreifen. Dass die Technik funktioniert, hat sich vor drei Wochen bei einem Probeaufstellen gezeigt. Der Bürgerverein überlässt eben nichts dem Zufall.

Party mit Live-Musik

Sobald der Baum aufgerichtet ist, die Grußworte gehalten sind und die Pfingstmajestäten ihren Ehrentanz vorgeführt haben, geht es im Festzelt auf der anderen Straßenseite mit einer großen Pfingstparty weiter. Ab 20 Uhr sorgen die Band Sunset Four und ein Discjockey für Tanzlaune. Dieses Fetengespann hat sich bereits beim Ellwürder Karneval bestens bewährt. Zwischendurch bekommen die Besucher einen Show-Beitrag geboten, der als Überraschung gehandelt wird. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.