• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Mit Klassik in das Jubiläumsjahr

02.03.2012

ABBEHAUSEN Mit klassischer Musik beginnt an diesem Freitag in Abbehausen der Veranstaltungsreigen zum 700-jährigen Dorfbestehen. Anlässlich des Jubiläums hat die Nordenhamer Goethe-Gesellschaft das Concilium Musicum aus Wien für ein Gastspiel in der St.-Laurentius-Kirche verpflichtet.

Das Sextett spielt unter der Überschrift „Venezianisches Festkonzert“ klassische Werke von Vivaldi, Gabrieli, Galupi und Marcello auf historischen Instrumenten. Das Ensemble besteht aus Paul Angerer (Cembalo), Christoph Angerer (Violine und Viola d’amore), Luís Marais (Violine), Robert Neumann (Viola), Günter Schagerl (Violoncello) und Martin Hofinger (Kontrabass). Zudem wirkt der Sopranist Gerhard Hafner mit. Der Klassikabend beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse; der Eintritt kostet 13 Euro.

Mit einer Sonderausstellung beteiligt sich das Mühlenmuseum in Moorsee am Abbehauser Jubiläumsjahr. Die Exposition wird am 6. Mai eröffnet und ist bis zum 2. September zu sehen.

Nach vielen Jahren gibt es am 19. und 20. Mai wieder eine Gewerbeschau, bei sich Unternehmen aus Abbehausen und Ellwürden vorstellen. Entgegen der Angaben in dem bereits verteilten Programmheft findet die Schau aber nicht in Ellwürden, sondern in einem großen Zelt auf dem Parkplatz der Gaststätte Butjadinger Tor in Abbehausen statt.

Das Zelt ist auch der Schauplatz für einen offiziellen Festakt zum Dorfjubiläum. Bei der Veranstaltung am 23. Mai, zu der alle Einwohner und Freunde des Doppeldorfs Abbehausen/Ellwürden eingeladen sind, bekommen die Gäste Informationen, Musik und Unterhaltung geboten. Der Abbehauser Pfarrer Hans-Wilhelm Biermann hält einen Vortrag über die Dorfhistorie. Für die Musik sorgen die Shantyrocker der Band The Muschels und die Nordenhamer Stadtkapelle. Beginn ist um 19 Uhr.

Anlässlich der 700-Jahr-Feier des Nachbardorfes hat sich der Bürgerverein Ellwürden entschlossen, den Abbehausern ein großes Pfingstbaumfest zu schenken. Erstmals in der Vereinsgeschichte stellen die Ellwürder ihren Pfingstbaum am 26. Mai außerhalb ihrer Dorfgrenzen auf. Genauer gesagt: in Abbehausen vor der Gaststätte Butjadinger Tor. Zum Auftakt findet ab 17 Uhr ein Festumzug mit Vereinsabordnungen und mehreren Spielmannszügen durch Abbehausen und Ellwürden statt. Ab 20 Uhr steigt im Festzelt eine Jubiläumsfete, bei der die Band Sunset Four aufspielt. Die Party-Musiker aus Oldenburg haben zuletzt beim Ellwürder Karneval in der Stadthalle Friedeburg für beste Tanzstimmung gesorgt.

Am Pfingstsonntag, 27. Mai, ab 11 Uhr setzt der Bürgerverein die Feierlichkeiten mit einem Frühschoppen und den legendären Ellwürder Pfingstspielen fort. Auch ein Zeltgottesdienst steht auf dem Programm.

Die Butjadinger Modellbahnfreunde zeigen am 7. und 8. Juli eine Ausstellung „Rund um die Butjenter Bahn“. Veranstaltungsort ist die Bahnhofsgaststätte in Abbehausen.

Ein Dorfmarkt mit Verkaufständen, Streichelzoo und Vorführungen spielt sich am 12. August von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Historischen Kaufhauses J.H. Büsing Sohn ab.

Für den 20. Oktober ab 19.30 Uhr ist eine Hubertus-Messe in der Abbehauser Kirche geplant. Dabei tritt die Bläsergruppe des Hegerings Butjadingen auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.