• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Mit Stirnlampe in der Tiefgarage

16.11.2013

Nordenham Nichts dringt von dem Lärm, von dem Klatsch und Tratsch, vom Getrippel und Getrappel der Wochenmarktbesucher in die untere Etage: In der Tiefgarage ist es still, unheimlich still. Die Schritte hallen wie in einem alten Edgar-Wallace-Film. Klappstühle, schummrige Beleuchtung, geparkte Autos, ein Feuerlöscher an der kahlen Wand. Kaffee dampft aus Pappbechern. Es gibt Kekse und Kuchen. Und mittendrin in dieser etwas skurrilen Szenerie liest Ulrike Schönherr, die stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei, aus einem Buch.

Es ist von Horst von Evers und heißt „Der König von Berlin“. Es geht um Kommissar Lanner, um den mysteriösen Tod eines Schädlingsbekämpfers und um eine gewaltige Rattenplage, die die Hauptstadt bedroht.

Appetit auf mehr

Ulrike Schönherr hat sich einen dieser Ganzkörperanzüge übergestreift, wie sie Krimi-Fans von den Leuten kennen, die an Tatorten nach Spuren suchen. Der Schein einer Stirnlampe fällt auf „Den König von Berlin“. Zehn Besucher lauschen den Passagen, die Ulrike Schönherr vorliest und die Appetit auf mehr machen.

In der Nordenhamer „Unterwelt“ beginnt am Freitagmorgen die Vorlese-Rallye unter dem Motto „Nordic Reading“. Ulrike Schönherr und Inga Lüdke, Mitarbeiterin der Buchhandlung von Bestenbostel, haben sich das ausgedacht. Vorlesen an ungewöhnlichen Orten, darum geht es bei dieser etwas anderen Rallye, die ein Beitrag zum bundesweiten Vorlesetag ist. Den Vorlesetag hat unter anderem die Stiftung Lesen ins Lesen ins Leben gerufen. In ganz Deutschland wird an diesem Freitag gelesen.

Nordenham ist zum ersten Mal dabei. An mehreren Stationen stehen freiwillige Vorleser bereit. In der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik ist es die Geschäftsführerin Ilona Tetzlaff, beim Kunstverein ist es die Vorsitzende Marlene Gerdes, in der Jahnhalle ist es Mitarbeiter Sven Lüdke und bei Radio Weser TV ist es der Studioleiter Torsten Folge.

Es gibt Komisches, Spannendes, Autobiografisches. Sven Lüdke zum Beispiel liest aus der Autobiografie von Ozzy Osbourne. Die Resonanz ist nicht gerade überwältigend. In die Tiefgarage kommen gerade einmal zehn Besucher, in der Jahnhalle sind es nicht einmal ein Dutzend.

Poetry-Slam

Auch Inga Lüdke liest – und zwar aus dem Buch „Familie Grunz hat Ärger“ von Philip Ardagh. Am Nachmittag hängen ihr die Jungen und Mädchen der Kinder- und Jugendfarm an den Lippen. Am Abend tragen die Jugendlichen aus dem Julius-Club der Stadtbücherei selbst geschriebene Gedichte bei einem Poetry-Slam in der Buchhandlung von Bestenbostel vor.

Auch der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler leistet seinen Beitrag zum Vorlesetag. Er liest in der Grundschule Einswarden den Drittklässlern aus dem Buch Potilla der Autorin Cornelia Funke vor. „Ich lese selber gern, und mir macht es Freude, die Begeisterung dafür weiterzugeben“, sagt Björn Thümler.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.