• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Pfingstbäume: Mit Umzug, Oldtimern und Blasmusik

11.05.2016

Stadland Die Stadlander halten die Pfingstbaum-Tradition hoch. Insgesamt sechs größere Feiern locken an diesem Wochenende.

->  In Reitland wird am Pfingstsonntag, 15. Mai, gefeiert. Auch in diesem Jahr setzt sich der Umzug um 9.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Bewegung, um den Pfingstbaum beim Hof Thienken abzuholen, teilt Tina Wulf, die Sprecherin der Ortswehr, mit. Der Spielmanns- und Fanfarenzug Seefeld begleitet den Umzug. Am Feuerwehrhaus wird der geschmückte Baum in Handarbeit in die Senkrechte gehievt.

Nach dem Hissen der Pfingstbaumfahne zeigen die Cheerleader Blue Lights aus Jaderberg ihr aktuelles Programm. Anschließend freuen sich die Kinder über Hüpfburg und Schminkstand und die Erwachsenen ab 11 Uhr über einen Frühschoppen mit Blumentombola. Nachmittags wird im Festzelt ein Kuchenbuffet aufgebaut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls um 9.30 Uhr beginnt das Oldtimertreffen mit restaurierten Treckern und alten Landmaschinen, die noch in Gebrauch sind. Jeder darf sein Schmuckstück mitbringen.

Um 13 Uhr wird das alljährliche Völkerball-Turnier angepfiffen, an dem Vereine, Cliquen und Nachbarschaften teilnehmen können. Eine Gruppe besteht aus sechs Spielern und einer „Fliege“, ein Spiel dauert sechs Minuten. Anmeldungen nimmt Jörg Wiggers an unter Telefon 04734/1315 oder E-Mail wiggers.reitland@web.de. Ausschreibung und Regeln sind zu finden unter www.feuerwehr-reitland.de.

->  Das Pfingstbaumsetzen in Schwei soll auch in diesem Jahr eine große Sache werden. Veranstalter ist wieder der Schweier Bürgerverein, teilt dessen Pressewartin Nicole Scherweit mit.

Der Umzug startet am Pfingstsonnabend, 14. Mai, um 14.30 Uhr bei der Zimmerei Duhm, Bahnhofstraße 1. An der Spitze marschiert der Musikzug Concordia Schwei, gefolgt von den Vorsitzenden aller Schweier Vereine, den Baum- und Kronenträgern. Pfingstkönigspaar sind Melina Wiese und Marcel Böseler, als Kinderpaar grüßen Melina Strangmann und Franz Kresse.

Auf dem Seniorenwagen sind auch in diesem Jahr Frauen gerngesehen, um Anmeldungen bittet Klaus Duhm unter Telefon 04737/92 00 39. Dazu kommen weitere Fahrzeuge und Fußgruppen. Wenn der Baum steht, tanzt die Gruppe Fantasy; Renate Duhm hält auch diesmal einen plattdeutschen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate. Danach beginnt Tanz für alle unter dem Baum, der Eintritt ist frei.

Der Umzug führt durch die Linden-, Mühlen-, Garten-, Schul- und Schwalbenstraße sowie den Pastorenweg zum Schweier Krug. Der Bürgerverein bittet die Anwohner dieser Straßen, ihre Häuser und Gärten zu schmücken.

-> Der Pfingstbaumclub und Bürgerverein Achterdorp feiert ebenfalls am Pfingstsonnabend, 14. Mai. Um 15.30 Uhr wird die geschmückte Stange an der Grundschule Rodenkirchen aufgestellt, teilt der Vorsitzende Rolf Mannott mit. Zuvor spielt das Blasorchester der Turn- und Musikvereinigung Rodenkirchen einige Lieder. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen, und auch Gegrilltes wird kredenzt.

Der Vorstand bittet um Kuchen- und Salatspenden; über Angebote freuen sich Rolf Mannott, Telefon 8168, und Sabine Nonnast, Telefon 0176/249 62 02. Der Verein baut für alle Altersgruppen Spiele auf; der Vorstand will einige Jugendliche ehren.

Am Sonntag geht es ab 11 Uhr weiter mit einem Gottesdienst unter dem Pfingstbaum. Daran schließt sich ein Frühschoppen an.

->  Die Dorfgemeinschaft Absen feiert am Pfingstsonntag im Sielhafen. Ab 10.30 Uhr wird der Baum aufgestellt, um 11 Uhr folgt der Frühschoppen mit der Musik des TMV-Blasorchesters unter der Leitung von Peter Abbenseth. Gegen Mittag kocht die Gaststätte Am Abser Siel eine Erbsensuppe, teilt der Vorsitzende Stefan Hauk mit. Außerdem gibt es Bratwurst, kühle Getränke und Kinderbelustigung.

->  Der 1929 gegründete Pfingstbaumclub Vivat Hartwarden stellt den Baum am Sonnabend ab 17 Uhr am Gasthaus Friesenheim auf. Daran schließt sich ein gemütliches Beisammensein an.

->  In Kleinensiel beginnen die Feierlichkeiten, wie berichtet, am Sonnabend um 17.30 Uhr, wenn ein Umzug den Baum aus Havendorf abholt und schließend am Dorfgemeinschaftshaus aufstellt.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.