• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Aktion: Moorlü beleben den Dorfplatz

18.08.2015

Berne „Wenn die Moorlü etwas anleiern, dann ist auch immer richtig was los“, ist die Erfahrung des Vorsitzenden Dieter Brüning. Und dass das weit mehr als das große Pfingstfest jedes Jahr ist, wurde am vergangenen Sonntag wieder einmal eindrucksvoll bewiesen: Mehr als 130 Moorlü aller Altersgruppen bevölkerten zum fröhlichen Miteinander den Dorfplatz in Hiddigwardermoor, um sich zunächst bei einem reichhaltigen Grillbüfett zu stärken. Arbeit machte dieses niemandem aus der Gemeinschaft, denn für das komplett aus der Vereinskasse finanzierte Mahl wurde vom Partyservice Staab gesorgt. Die rund 30 Kuchen und Torten hingegen, mit denen die Schlemmerei zur Kaffeezeit fortgesetzt wurde, hatten die Vorstandsmitglieder allerdings in Eigenregie hergestellt.

„Vielleicht war das viele leckere Essen einer der Beweggründe, bei uns einzutreten“, mutmaßte Kassenwart Jens Mattes schmunzelnd, der sich freute, mit 14 neuen Moorlü jetzt mehr als 200 Mitglieder im Verein zu zählen.

Aber bestimmt trugen zu dieser Beliebtheit auch die vielen anderen Aktivitäten der Dorfgemeinschaft bei. Am Vortag hatten die Mitglieder beispielsweise im Rahmen der Ferienspaßaktion ein großes Jakkolo Turnier organisiert. 23 Kinder haben daran teilgenommen und viel Spaß gehabt, berichtete Dieter Brüning. Er ist froh, dass bei allen Aktionen stets auf so viele fleißige Helfer Verlass ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weit über die Gemeindegrenzen hinaus wollen de Moorlü das Hiddigwardermoor Ende September präsentieren. Denn es ist geplant, mit einem Wagen am Festumzug des Rodenkirchener Marktes teilzunehmen. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun. Sicher wurde die große, gemütliche Runde neben der Pflege der nachbarschaftlichen Beziehungen dazu genutzt, um weitere Pläne zu schmieden. Den alten und neuen Moorlü machte das alles auf jeden Fall viel Spaß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.