• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

„Moorlü“ fahren zum Schneewalzer vor

26.09.2015

Hiddigwardermoor Anstatt auf sieben, wie bei den Gebrüdern Grimm, kann das Schneewittchen der Moorlü an diesem Sonnabend auf ein stolzes Gefolge von mindestens 25 Zwergen zählen.

Nur noch wenige Handgriffe, dann ist der Festwagen mit der Startnummer 17, auf dem die Märchenprinzessin durch Rodenkirchen chauffiert wird, einsatzbereit. Und darauf können sich die vielen Zuschauer an den Straßen freuen, denn natürlich werden ordentlich viele Bonbons, Äpfel oder Kekse verteilt.

Ganz besonders viel Spaß haben „de Moorlü“ in Rodenkirchen, wenn sie eines der beiden Seniorenheime passieren. Statt der flotten Discomusik, für die DJ Michael an Bord sorgt, ertönt dann der Schneewalzer. Von den Bewohnern wird der Berner Festwagen stets schon erwartet, denn neben dem Extrakonzert gibt es für sie bei einem kurzen Stopp statt Bonbons leckere Kekse.

Seit 15 Jahren gehören „de Moorlü“ zu den regelmäßigen Teilnehmern des Roonkarker- Mart-Umzugs. Als Marsmenschen, Lachsäcke oder Vogelscheuchen waren sie schon dabei. „Natürlich kann man bei dieser Veranstaltung mit dem schönsten Wagen etwas gewinnen. Aber daran denken wir gar nicht. Wir machen das aus reinem Spaß und Freude an der Gemeinschaft – und Spaß haben wir dabei jedes Mal sehr viel“, freut sich der Vorsitzende Dieter Brüning schon. Er wird wieder den Trecker vor dem bunt geschmückten Anhänger lenken. Seine endgültige Dekoration mit Blumen und Luftballons erhält das Gefährt erst kurz vor dem Start in Rodenkirchen. Schließlich ist der Weg von Hiddigwardermoor bis dorthin weit. „Einmal haben wir das vorher gemacht. Schon vor Elsfleth waren sämtliche Ballons weg“, erinnert sich der Vorsitzende.

Viele Stunden Arbeit stecken in dem Umbau, der neben der Musikanlage noch einen weiteren großen Luxus an Bord haben wird: eine Toilette. Denn so ein Umzug dauert einige Stunden. Eine Tradition, auf die sich alle schon jetzt freuen, sind die gemeinsam verspeisten Berliner und Fischbrötchen kurz vor dem Start.

Weitere Nachrichten:

Roonkarker Mart

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.