• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musik: Konzert mit Meister des Multitasking

03.02.2020

Moorriem Eine stimmungsvolles Programm aus Musik, Geschichtsunterricht und Hintergrundinformationen, garniert mit einer Prise Humor und kuriosen, aber realistischen Ereignissen aus Schottland und Irland: So gestaltete Guido Plüschke am Freitagabend in der Klecksklause sein Konzert „Spuds & Tatties“ in der Neuenbroker Klecksklause.

Im Rahmen der „Spuds & Tatties Tour“ („Kartoffel und Kartoffeltour“) präsentierte der Barde Stücke auf der Gitarre, Bodrhan, Banjo, Bouzouki oder auch der, aus Indien stammenden Shrutibox. Zum Großteil spielte der Gast dieser Instrumente gleichzeitig – ein Meister des Multitaskings. Passend zum Thema „Kartoffel“ hatte das Team um Edith Koschnick in der Halbzeit alle Besucher mit einer leckeren Süßkartoffelsuppe versorgt. Dem Füllstand des Topfes nach zu urteilen, kam diese ebenfalls gut bei den Gästen an.

Auch für Allgemeinwissen wurde an diesem Abend gesorgt. Faxgerät, Telefon, Geldautomat und Regencape sind schottische Erfindungen. Der Dudelsack kommt jedoch nicht aus den keltischen, sondern aus asiatischen Regionen. Und auch das wurde richtig gestellt: Irische Frauen sind längst nicht alle rothaarig, die meisten rothaarigen Frauen leben tatsächlich in Schottland. An neuen Erkenntnissen mangelte es an diesem Abend mit Sicherheit nicht. In der Setlist waren typische Ohrwürmer wie wie „Ye Jacobites“, „Sally Garden“, „Mouth Music“ oder das Walfängerlied „ Bonnie Ship The Diamond “ vertreten. Als Zugabe erklang die Melodie des „Jock Steward“. Ein runder Abschluss zum Ende des Konzertes mit vielen Facetten. Langer Applaus für den Solisten und dessen musikalischen Reise auf die „Grüne Insel“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.