• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

KONZERT: Musiker bringen Sommer mit

28.08.2008

NORDENHAM Das Freiluft-Konzert Klassik im Park ist auf dem besten Weg, selbst ein Klassiker zu werden. Am Sonnabend, 30. August, wird es ab 19 Uhr zum fünften Mal auf dem Gelände des Guts Schützfeld veranstaltet. Diesmal spielt das Kammerensemble der Jungen Philharmonie Köln, das schon mehrfach in der Abbehauser St.-Laurentius-Kirche zu erleben war.

Karten hält im Vorverkauf NMT bereit. „Sie sind dort deutlich günstiger als an der Abendkasse“, sagt Stefan Tönjes, der auch in diesem Jahr zusammen mit Bruno Fröhlich und Dr. Peter Klan Veranstalter des Konzerts ist. Bislang sind etwa 250 Karten im Vorverkauf weggegangen, sagt Stefan Tönjes, insgesamt rechnet das Veranstalter-Trio mit gut 500 Besuchern.

Vor allem das kühle und regnerische Wetter in den vergangenen Tagen hat bei den Freunden der Veranstaltung eine gewisse Zurückhaltung ausgelöst, vermutet Stefan Tönjes. Doch die Wettervorhersagen sind eindeutig: Für Sonnabend wird ein schöner Spätsommertag angekündigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den Fall des Falles hatten die Veranstalter in der vergangenen Woche schon „eine Regenversicherung abgeschlossen“, wie Stefan Tönjes sagt, und 400 wasserdichte Ponchos angeschafft.

Wie üblich dürften die meisten Besucher ihre Stühle selbst mitbringen; auch Tische sind willkommen. Wer sich nicht mit einer Sitzgelegenheit abschleppen will, kann für einen kleinen Obolus einen Stuhl mieten. Gänzlich verboten sind Hunde, betont Stefan Tönjes.

Premiere hat bei diesem Konzert die neue mobile Bühne, auf der die neun Musiker der Jungen Philharmonie Platz nehmen werden. Gleich ab 19 Uhr werden sie den „Sommer“ aus dem Zyklus „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi spielen. Nach einem Stück von Johann Sebastian Bach geht es in die erste Pause.

Im zweiten Set werden drei Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart gespielt. Im dritten Teil erklingt Musik von Carl Maria von Weber, Jules Massenet und Niccolo Paganini.

Klassik im Park hatte erstmals am 16. Juni 2002 stattgefunden. Vorbild war das Freiluft-Konzert „Sommer in Lesmona“ in Knoops Park in Bremen-Burglesum. 500 Gäste kamen. Am 29. Juni 2003 wurden sogar 700 Besucher gezählt. Am 3. Juli 2004 wurde eine Klassik-Version von „Hurra Butjarland“ aufgeführt, doch in Erinnerung blieb den 600 Gästen vor allem der anhaltende Regen.

Erst am 14. Juli 2007 gab es Klassik im Park zum vierten Mal – als Italienische Nacht. Noch nie hat das Freiluft-Festival so spät im Jahr stattgefunden wie diesmal.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.