• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musikerin erzählt Geschichten

14.06.2013

Berne Zu einem Konzert ist Sibylle Kynast am Sonnabend, 15. Juni, ab 20 Uhr in der Kulturmühle in Berne zu Gast. Seit ihrer Kindheit liebt Kynast die Musik und das Reisen. Neugierig und offenherzig begegnet sie den Menschen in ihren unterschiedlichen Kulturen. Sie lauscht den folkloristischen Klängen und Gesängen, die seit ewigen Zeiten die Geschichten des Lebens über Liebe, Sehnsucht, Trauer und Leid erzählen.

Ihre Karriere als Sängerin begann sie in der ersten Folkloregruppe Deutschlands, den „City Preachers“, neben Alexandra, Inga Rumpf und Udo Lindenberg. Ihre musikalische Liebe gilt besonders den jiddischen, den ladinischen, den lateinamerikanischen und den osteuropäischen Liedern. Begleitet wird Kynast von Horst Memmen (Gitarre) und Paul Rudolf (Kontrabass). Sie bilden die Stammbesetzung, zu der sich auch weitere Musiker gesellen wie der rumänische Geiger Sorin Ferat und der Percussionist aus Ghana Larthey Largo.

Der Eintritt kostet 13 Euro. Kartenvorverkauf: Restaurant Delikato (Zentrum Alte Molkerei), Weserstraße 28, 27804 Berne, Kartenvorbestellungen: Telefon   0 44 06 / 1203 und www.kulturmuehle-berne.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.