• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Nach langer Pause wieder Leben in Oase

17.05.2017

Tossens Die Pfarrei St. Willehad feiert an diesem Donnerstag die Wiedereröffnung des katholischen Kommunikationszentrums Oase in Tossens. Um 19.30 Uhr beginnt ein kleiner Festakt, zu dem Pfarrer Karl Jasbinschek und Diakon Christoph Richter einladen. Sie stellen das Konzept der „neuen“ Oase für die Urlauberseelsorge sowie für Interessierte aus Tossens und Umgebung vor. Geigerin Elena Atomei wird die Eröffnung musikalisch umrahmen. Im Anschluss ist eine Begehung der Oase vorgesehen, ehe die Gäste beim Grillen Zeit für einen Klönschnack haben.

Die Oase wurde 1998 von der damaligen Kirchengemeinde Herz Jesu Einswarden unter der Leitung von Pfarrer Alfons Kordecki gebaut. Im Dezember 2014 hatte sich die katholische Kirchengemeinde entschieden, das Kommunikationszentrum wegen der hohen Unterhaltungskosten aufzugeben.

Nach der Wiedereröffnung soll nun künftig an jedem Donnerstagabend in den Monaten von Mai bis Ende August ein Programm angeboten werden, das sowohl für Urlauber wie auch für Einheimische attraktiv ist. Im Anschluss, so Pfarrer Karl Jasbinschek, soll eine Auswertung zeigen, wie das Konzept angekommen ist und wie es weiterentwickelt werden könnte.

Bei der nächsten Veranstaltungsabend am Donnerstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr lautet das Thema: „Atempause – zwischen Himmel und Erde.“ Mit Bildmeditationen vom Jakobus-Pilgerweg, Liedern, Gitarrenmusik, Gebeten, Atemübung und spirituellen Anregungen soll das Fest Christi Himmelfahrt persönlich erfahrbar werden. Karl Jasbinschek gestaltet den Abend mit Diakon Christoph Richter.

Zwei Tage später, am Samstag, 27. Mai, gibt es erneut eine Veranstaltung. Um 14.30 Uhr beginnt dann ein Familienfest mit Spiel und Spaß für Kinder und Eltern. Am Abend wird eine familiengerechte Messe gefeiert. Die Messe in der Herz-Mariä-Kirche in Burhave entfällt an diesem Tag.

Musikgruppen, Künstler, und Vereine sind eingeladen, sich in der Oase zu präsentieren. Wer daran Interesse hat, kann sich per Mail an die Adresse st-willehad@ewetel.net bei der katholischen Kirchengemeinde melden.

Weitere Nachrichten:

Kirchengemeinde | Christi Himmelfahrt