• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

AUSSTELLUNG: Nachwuchskünstler freuen sich über ihre Preise

02.09.2008

Nordenhamer Serviceclubs

unterstützen Kunstverein bei seinem Projekt

Das Wasser- und Schifffahrtsamt belohnte die Kinder. Ein dickes Lob bekamen Gerd Schuchart und Ute Schäfer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

von caterina Auffarth

nordenham Anlässlich des 100-jährigen Stadtbestehens hatte der Kunstverein Kinder dazu aufgerufen, Motive aus Nordenham zu malen. Aus über 150 Einsendungen wurden 80 Bilder ausgewählt, die im Alten Rathaus zu sehen sind. Jetzt bekamen 20 Nachwuchskünstler, deren Arbeiten eine Jury als besonders gelungen eingestuft hatte, eine Auszeichnung.

Die Bilder der jungen Künstler zeigen vielfältige Ansichten des Nordenhamer Stadtlebens. Verblüffend ist, mit welch phantasievoller Farbwahl die Eindrücke wiedergegeben werden und wie dem Betrachter der Spaß am Malen förmlich ins Auge springt. So leuchten neben dem Stadtgründer Wilhelm Müller, der ein wenig wie Räuber Hotzenplotz interpretiert wurde, der alte Wasserturm oder die Straßenansicht eines alten Nordenhamer Viertels.

Mit rund 30 Prozent sind die maritimen Motive sehr stark vertreten. Hier stehen das Richtfeuer sowie Schiffe und Weseransichten im Mittelpunkt. Das ist auch dem Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven, Werner Kinkartz, aufgefallen. Begeistert über die künstlerische Kreativität, entschloss er sich, die Kinder zu belohnen.

Bei der Preisverleihung überreichte der stellvertretende WSA-Leiter Ulrich Günther den Kindern Informationsmappen mit Familiengutscheinen zur Besichtigung des Richtfunkturms und des Tonnenhofes in Bremerhaven. Zusätzlich erhielten die Preisträger ein Buch und ein Plakat mit dem eigenen Kunstwerk darauf.

Finanzielle Unterstützung bei der Kinderaktion erhielt der Kunstverein vom Förderverein der Nordenhamer Serviceclubs. In dessen Namen überreichte Dr. Werner Wodrich der Kunstvereinsvorsitzenden Gesine Lohse 300 Euro. Dem Förderkreis gehören der Ladies’ Circle, der Rotary Club, der Lions Club und Round Table an.

Gesine Lohse hob zudem das ehrenamtliche Engagement von Gerd Schuchart hervor, der die Plakate für die Kinder angefertigt hatte. Zudem richtete sie ein Extra-Lob an Ute Schäfer, die sich für das Zustandekommen der Ausstellung besonders eingesetzt hatte.

Die 20 prämierten Nachwuchskünstler sind Kamila Baigaewa, Michelle Ebbers, Lukas Fischer, Calvin Friedrichs, Johanna Häusler, Rebekka Häußler, Alina Juretzki, Rabea Kröger, Calvin Kromminga, Yukea Neuhaus, Johanna Neumann, Tomke Ratjen, Ann-Christin Rohlfs, Ana Stevanovic-Popovic, Janina Stoczuck, Kim Süssens, Jessika Volf und Joana Wiemers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.