• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Karneval: Narren-Nachwuchs in den Startlöchern

02.02.2013

Ellwürden /Abbehausen „Wenn die Kinder motiviert sind, dann haben auch wir Spaß“, sagt Andrea Rosenau, und Bianca Knötig nickt zustimmend. Um die Motivation der Kinder müssen sie sich aber keine Sorgen machen. Folglich sind die Proben für den Kinderkarneval mit einem hohen Spaßfaktor verbunden. Nicht nur für die rund 70 Jungen und Mädchen, die sich auf dieses Ereignis vorbereiten, sondern auch für die beiden Frauen, die die Regie führen.

Am kommenden Sonnabend, 9. Februar, steigt in der Friedeburg einmal mehr der größte Kinderkarneval der Stadt. Bevor die Erwachsenen am Abend in der Stadthalle feiern, übernehmen die Nachwuchs-Narren des Bürgervereins Ellwürden das Kommando in der Friedeburg. Einlass ist ab 13.15 Uhr. Das Programm beginnt um 14 Uhr. Es steht diesmal unter dem Motto „Zauberhaftes“. Was genau das junge Publikum erwartet, unterliegt der Geheimhaltung. Schließlich setzen die Karnevalisten auf den Überraschungseffekt. Karten gibt es nur an der Tageskasse.

Erstmals Mädchengarde

Seit Anfang Januar proben die Kinder für ihren großen Auftritt. Die jüngsten sind gerade einmal fünf Jahre alt, die ältesten gehen in die achte Klasse. Die größte Gruppe stellen in diesem Jahr 17 Jungen und Mädchen aus dritten und vierten Klassen. Erstmals ist eine Mädchengarde am Start. Sie ersetzt die Jungengarde, die diesmal nicht zustande gekommen ist. Die Mädchen bekommen nagelneue Gardekostüme, eine Anschaffung, die sich der Bürgerverein dank einer Spende der Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen leisten konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Überhaupt ist es deutlich einfacher, Mädchen für einen Auftritt beim Kinderkarneval zu gewinnen. Jungen sind aber auch am Start, zum Beispiel in der Gruppe der 13- bis 15-Jährigen, die am kommenden Sonnabend gleich zweimal auftritt. Traditionsgemäß ist sie auch beim Narrenfest der Erwachsenen am Abend vertreten. Die Jugendgruppe hat sich völlig neu formiert, weil eine ganze Reihe von Jugendlichen aus Altersgründen ausgeschieden ist und inzwischen beim Karneval der Erwachsenen mitmischt.

Natürlich können Bianca Knötig und Andrea Rosenau die 70 Jungen und Mädchen nicht alleine auf das Karnevalsprogramm vorbereiten. Unterstützt werden sie von Svenja Schlack, Wiebke Eggert, Selina Logemann, Anneke Schlack, Finn Knötig und Yukea Neuhaus. Sie haben sich die Tänze ausgedacht und gemeinsam mit den Kinder einstudiert.

Im September geht’s los

Bei Bianca Knötig und Andrea Rosenau laufen die Fäden zusammen. Sie sind seit drei Jahren ein eingespieltes Team. Die Vorbereitungen beginnen schon im September. Dann überlegen sich die Frauen ein Thema und entwickeln die ersten Ideen.

Für die jungen Narren ist Karneval der nächste Höhepunkt nach Weihnachten. Spätestens mit Beginn eines Jahres steigt die Vorfreude. Einige Kinder sind schon seit dem fünften Lebensjahr dabei. Bei vielen liegt die Begeisterung für den Karneval in der Familie. Schon die Eltern haben mitgemacht oder stehen noch heute auf der Narren-Bühne.

Das Publikum kann sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Dazu leisten auch die Tontechniker Julian Fenkohl und Dustin Böning einen wichtigen Beitrag. Natürlich haben die Gäste in der Friedeburg auch reichlich Gelegenheit sich auszutoben. Denn nach dem Karnevalsprogramm will ein Discjockey dem Publikum ordentlich Dampf machen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.