• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Nervenkitzel in 24 Metern Höhe

06.08.2015

Rodenkirchen Kopfüber in frei schaukelnden Gondeln 24 Meter hoch über dem Rodenkircher Marktplatz: Dieses Nervenkitzel bietet das Hochfahrgeschäft Avenger der Schaustellerfamilie Holzem aus Düren. Es ist eine von zwei Neuheiten, die Marktmeister Hannes Miek für den Roonkarker Mart gewinnen konnte. Das größte und älteste Volksfest im Landkreis Wesermarsch findet vom 25. bis 29. September (Freitag bis Dienstag) statt.

Das Pendant zum Avenger bildet die ebenfalls erstmalig nach Rodenkirchen kommende Kinderachterbahn „Tom der Tiger“. Mit ihr feierte die Bremer Schausteller-Familie Wegener erst im vergangenen Jahr beim Oldenburger Kramermarkt Premiere. Die Fahrt auf der knapp 140 Meter langen Strecke über zwei Ebenen führt durch den Dschungel.

Das höchste Fahrgeschäft auf dem Roonkarker Mart ist erneut das Riesenrad. Das wird seine Fahrgäste aber nicht, wie in den vergangenen Jahren, auf eine Höhe von fast 50 Metern befördern. Das Bayern-Rad von Schausteller Carlo Körker aus Nienburg erreicht eine Höhe von 26 Metern.

Mit dem „Traumgenerator“ der Firma Häsler und Lemoine wird eine der modernsten und attraktivsten Simulationsanlagen auf dem Rodenkircher Markplatz aufgebaut. Im neuen Gewand präsentiert sich zudem das Laufgeschäft Happy Familiy der Familie Heine aus Bremen mit seinen beweglichen Böden und Treppen sowie rotierenden Zylindern auf vier Etagen.

Vom Roonkarker Mart nicht mehr wegzudenken sind zudem die Großfahrgeschäfte Booster, Break Dancer, Kettenflieger und Petersburger Schlittenfahrt sowie die Autoskooter Top In und Stardust.

Das Interesse der Schausteller am Roonkarker Mart ist nach wie vor sehr groß. So hatte Hannes Miek, der im zweiten Jahr Cheforganisator des Festes ist, keine Probleme, die rund 200 Standplätze zu vergeben, sondern bei der Auswahl der Bewerber eher die Qual der Wahl.

Aber nicht nur Hannes Miek geht jetzt in die Endphase der Vorbereitungen für den Roonkarker Mart. Vielerorts wird derzeit kräftig gewerkelt und es werden Zigtausende Papierrosen gefertigt. Sie werden die Fest- und Motivwagen der Vereine und Gemeinschaften für den am 26. September (Sonnabend) stattfindenden Marktumzug zieren.

Zum Programm des ältesten und größten Volksfestes in der Wesermarsch werden auch wieder der „Heilig Abend“ (Schaustellerversammlung) am 24. September (Donnerstag) sowie die amerikanische Schweinskopf-Versteigerung und der Altennachmittag am 28. September (Montag) gehören.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.