• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

MUSEUM: Neue Ausstellung stößt auf großes Interesse

07.09.2007

NORDENHAM Nordenham/ww Zu den wichtigsten Kapiteln der Nordenhamer Industriegeschichte gehört der Übergang vom Schiffbau zum Flugzeugbau auf dem Gelände des heutigen Airbus-Werks in Einswarden. Wie die NWZ berichtete, hat der Musealoge Ronny Beine dieses Kapitel aufgearbeitet. Und dass er damit das Interesse vieler Nordenhamer geweckt hat, zeigte sich bereits jetzt bei der Ausstellungseröffnung im Museum Nordenham.

In seiner Begrüßung bedankte sich Museumsleiter Dr. Timothy Saunders nicht nur bei Ronny Beine, sonden auch bei Horst Höpken und Menno Jelten vom Rüstringer Heimatbund, die beim Aufbau geholfen hatten. Außerdem bedankte sich Timothy Saunders bei Wolfgang Engelhardt sowie bei Klaus-Peter Peters und Dieter Winkler, die ebenfalls ihren Beitrag zur gelungenen Ausstellungs-Eröffnung leisteten. Zu den Gästen, die sich die Bilder, Dokumente und sonstigen Ausstellungsstücke anschauten, gehörte auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Holger Ortel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.