• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Neue Band besteht Feuerprobe

09.06.2015

Nordenham Klein aber fein, gesellig, beschwingt und unterhaltsam: So erlebten jetzt gut 50 Freunde des Jazz und Swing im Kulturzentrum Jahnhalle die Band Chordplay & Friends. Und mehrere Prisen aus Blues, Funk, Chansons und Pop gab’s obendrein.

Für die Nordenhamer Gunda Voller und Maren Boekhoff (Gesang), Michael Emser (Gitarre), Dirk Lange (Bass) und Peter Helmes (Percussions) war es ein Heimspiel. Für die Besucher bestand akute Ohrwurmgefahr. Bei ihrer Zeitreise von den 20er-Jahren bis tief hinein in die 90er-Jahre und mit ihren locker und voller Herzblut gespielten Songs von Norah Jones und Ella Fitzgerald etwa, Udo Jürgens, Michael Jackson, Zarah Leander oder den Commitments waren den Fünfen der Erfolg und der Applaus sicher.

In der Nordenhamer Musikszene sind die Mitglieder der Band durchaus bekannt. Aber in der aktuellen Besetzung spielen Chordplay & Friends erst seit gut vier Wochen zusammen. Drei von ihnen seien als „Chordplay“ mit großem Erfolg bereits im vergangenen Herbst im Burhaver Künstlercafé Loungehouse aufgetreten, doch diesmal seien langsamere Titel angesagt gewesen, sagte Gunda Voller.

Der Auftritt in der Jahnhalle war eine Art Feuerprobe. Und die kann als sehr gelungen bezeichnet werden. Darin waren sich die Zuhörer unisono einig. „Wir haben Spaß an der Musik. Und wenn das Publikum auch Spaß daran hat: perfekt. Mehr wollen wir gar nicht,“ sagte Peter Helmes.

Und dieser Spaß war den Fünfen deutlich anzusehen: Sie lachten und scherzten auf der Bühne und zwinkerten sich zu, wenn einmal etwas daneben gegangen war. Das Publikum war meistens mucksmäuschenstill und genoss bei dem äußerst breit gefächerten, groovigen Konzert und einem Gläschen Rotwein einen Abend in ausgesprochen entspannter Atmosphäre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.