• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Spaß: Viele Überraschungen für die Helfer der Freiluftfete

08.08.2019

Neuenfelde An diesem Samstag, 10. August, findet im Rahmen des Sommerfestes zum Dank eine Grillfete für die Helfer während der großen Freiluftfete statt. Eingeladen sind neben dem Helferteam natürlich alle Mitglieder des Bürgervereins.

Das Sommerfest beginnt um 14.30 Uhr an der Kuhbrücke mit Wasserspielen im und am Kanal. Weiter stehen das traditionelle Zinkwannenrennen sowie andere Überraschungen auf dem Programm. Es können sich gerne Teams anmelden, die ihre Kräfte auf dem Wasser mit den Konkurrenten messen wollen.

Der zweite Teil des Sommerfestes beginnt gegen 18.30 Uhr mit der Grillfete am Bürgerhaus. Der Verein freut sich über Salatspenden seiner Mitglieder. Es soll ein bunter Tag mit schönen Stunden in netter Gemeinschaft werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Freiluftfete wird dabei natürlich noch einmal Thema sein. „Es war ein voller Erfolg und eine tolle Stimmung in allen Bereichen“ – darüber war sich am Wochenende das Freiluftfeten-Team des Bürgervereins Neuenfelde einig. Rund 1050 Besucher, darunter viele Gäste aus Oldenburg und „umzu“, hatte die Neuenfelder Traditionsveranstaltung für alle Generationen am vergangenen Samstag zum Festgelände am Bürgerhaus angelockt. Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen.

Ob im Festzelt bei den Charttiteln von DJ Maik mit seinem Team vom „BeatPoint“ oder in der Oldie-Ecke, in der DJ Bernd Bohlen mit lange nicht gehörten Songtiteln auf nostalgische Stimmung setzte, das Gesamtkonzept „Feier für Jung und Alt in toller Atmosphäre mit Cocktailbar und vielen verschiedenen Thekenbereichen“ hatte allen Gästen überaus gut gefallen.

Auch das Organisationsteam war mit dem Ablauf der Fete sehr zufrieden, die über 50 Helfer im Backstagebereich hatten mit allen Kräften dazu beigetragen, dass sowohl Auf- als auch Abbau problemlos und Hand in Hand über die Bühne gingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.