• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Neuer Besucherrekord bei Freiluftfete

18.06.2019

Neuenkoop Wenn die Landjugend Neuenkoop zur Party einlädt, ist allerbeste Stimmung garantiert. Kaum erholt von dem gelungenen Familienfest, das die Jugendlichen im Rahmen der 72-Stunden-Aktion zusammen mit der Stedinger Landjugend drei Wochen zuvor auf die Beine gestellt hatten, stand für die Neuenkooper schon die nächste große Feier an – die Freiluftfete in Köterende.

Mit über 40 Mitgliedern, die alle mit anpackten, war das Aufbauen am Tag zuvor eine schnelle Sache. Alle hatten schließlich „Megabock“ auf die Party, berichtete Vorstandsmitglied Marcel Dänekas. Das einzige, was den jungen Leuten etwas Sorgen bereitete, war das Wetter. Neben Regen gab es im Vorfeld ordentliche Windböen. „Aber das ist immer so. Erst Schauer und wenn es dann los geht, klart es auf“, so die Erfahrung seiner Vorstandskollegin Jennifer Kayser.

Als Ziel hatte sich die Landjugend gesetzt, den Besucherrekord des Vorjahres noch einmal zu übertreffen. Und das gelang tatsächlich. Schon gegen 22.30 Uhr war das Partygelände vor Grummers Diele bestens gefüllt mit in Bussen oder Kremsern angereisten Gruppen.

DJ Daniel Beyer sorgte mit seiner Musik bis in den Morgen für Stimmung und die Landjugend mit Getränken, Pizza oder Pommes für das leibliche Wohl. Erst nachdem gegen 5.30 Uhr der letzte Ton verklungen war, verließen nach einer friedlich durchfeierten Nacht die letzten der rund 800 Gäste langsam die Landjugendfete.

Für die Mitglieder war dagegen noch lange nicht Schluss. Für sie begann das große Aufräumen, das gegen 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück ausklang. Es sei eine wirklich superentspannte, friedliche Party gewesen, bei der das nicht unwichtige Wetter wieder bestens mitgespielt habe, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.