• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

VfB Oldenburg freut sich über Entscheidung der Stadt
5000 Zuschauer dürfen zu Werder-Spiel ins Marschwegstadion

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Schweiburg: Nicole Meinen neue 2. Vorsitzende des Musikvereins

06.02.2013

Schweiburg Über die erfolgreiche Arbeit des Musikvereins Schweiburg konnten während der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim „Alte Sägerei“ der 1. Vorsitzende Dieter Büsing und die Geschäftsführerin Ilse Büsing berichten. „Wir haben auch das Jahr 2012 gut überstanden“, sagte Dieter Büsing, der sich bei allen Vereinsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit bedankte. Der Musikverein, der zurzeit 63 Mitglieder – darunter 27 aktive Musiker – zählt und nach wie vor jederzeit Nachwuchs gebrauchen kann, traf sich im vergangenen Jahr 74 Mal und war davon 22 Mal zu öffentlichen Auftritten, unterwegs.

Kassenwartin Karin Meinen konnte über eine gesunde Kassenlage des Vereins berichten. Unter der Leitung von Kay Hoogendoorn und Thomas Meinen konnten nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes in wenigen Minuten die Vorstandswahlen einstimmig über die Bühne gebracht werden: 1. Vorsitzender Dieter Büsing, 2. Vorsitzende Nicole Meinen (neu), Geschäftsführerin Ilse Büsing, 1. und 2. Kassenwartin Karin Meinen und Sabine Meinen, Jugendwarte Jürgen Schönfelder und Nicole Meinen, Jugendsprecher Lukas Dübbel sowie Kassenprüferin Erika Grube.

Der Vorstand ehrte Siegfried Nicklisch, Fabian Lukas und Niklas Dübbel mit der Vereinsnadel in Bronze für fünfjährige Mitgliedschaft. Heike Schweers wurde für ihre mehr als 30-jährige aktive Mitgliedschaft mit der goldenen Vereinsnadel geehrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und auch die eifrigsten Musiker erhielten eine Auszeichnung: Gold: Dieter und Ilse Büsing (74 mal anwesend), Lukas Dübbel und Sabine Meinen (je 73 mal), Siegfried Nicklisch (72 mal), Jasmin und Andre Schweers (je 71 mal) sowie Erika Grube (70 mal).

Abschließend legte Ilse Büsing einen gefüllten Terminkalender für das Jahr 2013 vor.

Am 3. März findet in Rodenkirchen ab 15 Uhr der Kegelnachmittag statt. Dieter Büsing präsentierte drei neue Wanderplaketten und eine Pudelkette für die Kegelwettbewerbe. Um rege Beteiligung am Frühjahrsputz am 23. März, Beginn um 8.30 Uhr, wurde besonders geworben. Es gibt im und am Vereinsheim viel zu tun. Auch steht die Sanierung der Giebelwand auf dem Programm. Am Freitag, 8. November, will der Musikverein intern sein 35-jähriges Bestehen feiern. Ilse Büsing berichtete abschließend über die Versammlung des Kreisverbandes Wesermarsch am Wochenende in Nordenham, wo sie zur 1. Vorsitzenden wiedergewählt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.