• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Auszeichnung: Schon als Kind ein Faible für Technik

16.12.2017

Nordenham Die Post von der Handwerkskammer kam ziemlich überraschend für Dustin Böning. Schließlich hatte er seine Ausbildung bei Elektrotechnik Janssen in Einswarden schon Ende Januar abgeschlossen. Dass ihm Monate später noch eine Urkunde ins Haus flattert, damit hatte der 24-Jährige nicht gerechnet. Gefreut hat er sich trotzdem. Und dazu hat er auch guten Grund. Im gesamten Bezirk der Handwerkskammer Oldenburg hat Dustin Böning die beste Prüfung als Elektroniker der Fachrichtung Automatisierungstechnik abgelegt. Eine tolle Auszeichnung – nicht nur für den Nordenhamer, sondern auch für den Betrieb, in dem er gelernt hat.

Licht und Ton

Dustin Böning hat die ehemaligen Kollegen jetzt noch einmal besucht. Der 24-Jährige ist nach seiner Ausbildung bei der Firma Event- & Messerservice (EMS) im Medienhaus an der Martin-Pauls-Straße eingestiegen. Außerdem wollte er sich um seine eigene Firma kümmern. Die heißt Weser Event und hat ebenfalls ihren Sitz im Medienhaus. Dustin Böning hat sie 2012 im Alter von 18 Jahren gegründet. Sein Partner Lukas Kloppenburg war damals gerade einmal 16 Jahre alt. Die beiden Jungunternehmer sorgen in erster Linie für Licht und guten Ton. Sie bieten professionelle Veranstaltungstechnik an – vom Bühnenbau bis zur Logistik.

Dustin Böning hatte schon immer ein Faible für Technik. Das fing mit Lego an und setzte sich mit dem Technik-Baukasten von Kosmos fort. „Wobei mir die Bedienungsanleitung immer ziemlich egal war“, erinnert sich der 24-Jährige. Dustin Böning wollte selbst tüfteln. Am Nordenhamer Gymnasium hat er sich um die Tontechnik für die Schulband gekümmert. Später hat er in der Jahnhalle die Lichtanlage bedient. Beim Ellwürder Karneval in der Friedeburg kümmert er sich seit einigen Jahren um Licht und Ton. Bei den Christmas-Rock-Konzerten in der Jahnhalle gehört Dustin Böning zu den wichtigsten Leuten hinter der Bühne. Dustin Böning hat selbst Musik gemacht, zum Beispiel als Schlagzeuger bei der Familienband Jasch. Dazu fehlt ihm mittlerweile allerdings die Zeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hätten ihn natürlich gerne behalten“, sagt Peter Dindas, Prokurist bei Elektrotechnik Janssen, über seinen ehemaligen Azubi. Aber Dustin Böning hatte nie die Absicht, in seinem Lehrbetrieb alt zu werden. Er wollte sein eigenes Unternehmen vorantreiben. Und weil der junge Mann diesbezüglich immer mit offenen Karten gespielt hat, kam der Abschied auch nicht überraschend.

Super Ausbildung

Von der Ausbildung in dem Einswarder Betrieb, der sich auf Krantechnik spezialisiert hat, schwärmt Dustin Böning in den höchsten Tönen: „In Sachen Vielseitigkeit gibt es nichts Besseres in der Region.“ Der Nordenhamer hat fast sämtliche Industriebetriebe in Nordenham kennengelernt, und er ist auch darüber hinaus viel herumgekommen, zum Beispiel bei seinen Einsätzen im Hamburger Hafen.

Auch heute kommt Dustin Böning viel herum. Er ist bei der Firma EMS für die technische Projektplanung zuständig. Das Unternehmen bietet einen Rundumservice für die Gestaltung von Messeständen an und ist in ganz Deutschland und einigen Nachbarländern unterwegs.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.