• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Lob von allen Seiten fürs Fonsstock-Team

18.06.2019

Nordenham Der Vorsitzende Thomas Neumann und seine Mitstreiter vom Fonsstock-Verein sind es gewohnt, dass ihnen während und nach dem Festival die Besucher anerkennend auf die Schultern klopfen. Aber so viel Schulterklopfer wie diesmal – das war auch für die altgedienten Fonsstocker eine ganz neue Erfahrung. „Wir hatten nur positive Resonanz“, erzählte Thomas Neumann nach dem zweitägigen Festival. Und die gab’s nicht nur von den Besuchern. Es gab sie auch von der Polizei, von den Security-Leuten und von den Bands, die die vor allem die familiäre Atmosphäre schätzen. Auch die Zusammenarbeit mit den Hotels, bei denen die Musiker untergekommen sind, hat nach den Worten des Vorsitzenden hervorragend geklappt.

Thomas Neumann macht kein Geheimnis daraus, dass der große Besucherandrang das Helfer-Team manchmal an die Grenzen gebracht hat. Der Freitag war so gut besucht wie nie zuvor. Auch am Samstag war die Osterfeuerwiese brechend voll. Zunächst hatte der Veranstalter noch von 1700 Besuchern gesprochen. Thomas Neumann geht aber davon aus, dass es mehr gewesen sind. Die endgültige Abrechnung liegt noch nicht vor.

Etwas verwundert waren einzelne Mitglieder des Vereins über die starke Präsenz von Zollbeamten im Umfeld des Festivals. Das Zollamt Brake hatte am Freitag von 14 bis 19.30 Uhr mit Unterstützung von Beamten des Polizeikommissariats Nordenham auf der Großensieler Straße Autos aus dem Verkehr gewunken. Schwerpunkt bildete der Anreiseverkehr zum Festival. Dabei wurden zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss berauschender Mittel am Steuer saßen. Einem 36-jährigen Mann aus Hannover und einem 39-jährigen Mann aus Göttingen wurden Blutproben entnommen. Und es wurden entsprechende Verfahren gegen sie eingeleitet.

Für Thomas Neumann und sein Team heißt es jetzt: Nach dem Festival ist vor dem Festival. Der Termin für Fonsstock 2020 steht auch schon fest. Am Freitag und Samstag, 12. und 13. Juni, soll es wieder krachen auf der Osterfeuerwiese.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.