• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Landpartie mit französischen Farbtupfern

13.06.2019

Nordenham Diesmal hat sich Anke Penny für Fleißige Lieschen und Lavendel entschieden. Die Lebensgefährtin von Dietrich Meier alias Wurst-Didi ist für die Dekoration des Imbissstandes zuständig. Dass ihre Wahl auf eine Kombination aus Blau, Weiß und Rot fällt, ist natürlich kein Zufall. Schließlich ist das Motto bei der Nordenhamer Landpartie am kommenden Wochenende ein französisches: „La petite Provence“ lautet es. Der Eiffelturm im styleischen Rost-Look, den Wurst-Didi als Deko ausgeliehen hat, passt zwar nicht ganz zum Thema Provence, aber er ist immerhin französisch und er verdeutlicht, dass Garten & Ambiente für Didi Meier und seine Lebensgefährtin nicht irgendeine Veranstaltung ist, sondern „der Höhepunkt des Jahres“.

Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juni, ist es wieder soweit im Friedeburg-Park. Rund 90 Aussteller präsentieren dort eine bunte Auswahl an schönen und nützlichen Dingen rund um das Thema Garten. Eine solche Landpartie ist natürlich keine Nordenhamer Erfindung. In den Sommermonaten gibt es fast an jedem Wochenende irgendwo eine solche Messe. Aber mit einer so familiären Atmosphäre und mit so viel Liebe zum Detail können nur die wenigsten punkten. Und das überträgt sich auf die Kundschaft. „Garten & Ambiente ist harte Arbeit, aber es macht einfach einen riesigen Spaß“, sagt Anke Penny. Wurst-Didi sieht das genauso: „Das Flair ist hier einzigartig.“ Und der Imbissverkäufer lobt Ilona Tetzlaff, die Geschäftsführerin von Nordenham Marketing & Touristik, für ihre Idee, die Landpartie im idyllischen Friedeburg-Park zu veranstalten. Seit zehn Jahren ist Wurst-Didi bei Garten & Ambiente vertreten.

Die Landpartie, die Ilona Tetzlaff liebevoll ihr „Baby“ nennt, soll auch bei der 16. Auflage nichts von ihrem Charme einbüßen. Die Aufbauarbeiten sind zurzeit in vollem Gange. Am vergangenen Donnerstag haben sie mit dem Aufbau der Zelte begonnen. Am Mittwoch kamen die ersten Aussteller. Ilona Tetzlaff und ihre Mitarbeiterinnen weisen ihn die Plätze zu.

Die Wege befinden sich trotz der heftigen Regenschauer am vergangenen Montag in einem guten Zustand. Vorsorglich liegen beim städtischen Bauhof 240 Kubikmeter Holzschredder bereit, die bei Bedarf verteilt werden, damit die Besucher trockenen Fußes die Ausstellung erkunden können.Die Landpartie Garten & Ambiente ist am Samstag von 10 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet acht Euro und eine Dauerkarte 14 Euro. Kinder bis zu 16 Jahre haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt.

NMT richtet einen kostenlosen Park-&-Ride-Service ein. Haltestellen sind am Fähranleger in Blexen, am Nordseecenter, an der Sielstraße und am Störtebekerbad. Am Samstag fahren die Busse von 10 bis 23.15 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.  

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.