• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Güterschuppen: Ihre Songs tragen den Union Jack

27.07.2017

Nordenham Wer steckt hinter den Peated Mods? Das sind Stefan Scatulla und Oliver Morawietz. Die Musiker spielen im Wesentlichen ausgewähltes Singer-Songwriter-Material britischer Künstler.

Wer Lust auf individuelle Interpretation von Künstlern wie The Smiths, The Clash, XTC, The Kooks oder Frank Turner hat, sollte sich die zwei Musiker ansehen und anhören.

Das geht am Sonntag, 13. August, ab 11 Uhr während eines Frühschoppens im Güterschuppen des Theater Fatale. Dort wird das Duo Songs mit britischer Note präsentieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihre Begründung dafür? Ganz einfach: weil sie ihre musikalische Sozialisation dorthin geführt hat. Schleicht sich hin und wieder ein Titel aus Amerika ein, so wird auch diesem der Union Jack umgehängt.

Der Güterschuppen des Vereins Theater Fatale feiert zehnjähriges Bestehen als Kulturstätte. Mit der Boulevard-Komödie „Außer Kontrolle“ fing 2007 alles an. Dieses Stück hatte das Theater Fatale zur Eröffnung seiner neuen Spielstätte aufgeführt. Zur Geburtstagsparty haben die Fatalen ein Programm mit viel Musik für das gesamte Wochenende vom 11. bis zum 13. August unter dem Motto „Zehn Jahre Güterschuppen“ auf die Beine gestellt.

Los geht es am Freitag, 11. August, um 20 Uhr mit einer Party. Die Band Yeti & The Machines sorgt dabei für fatale Stimmung. der Eintritt für Fatale-Mitglieder ist frei, alle anderen Besucher sind an diesem Abend mit zehn Euro dabei.

 Karten für die Veranstaltungen gibt es in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing und Touristik am Markt für fünf Euro zu kaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.