• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Frantz Massenat verlässt die Baskets
+++ Eilmeldung +++

Tschüss Oldenburg
Frantz Massenat verlässt die Baskets

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Gaby Köster mit brandneuem Programm

10.04.2019

Nordenham „Friede, Freude, Wurstsalat“ – so lautet das Motto beim Duo A Quadrat. Am Freitag, 26. April, ab 20 Uhr präsentieren Anke Hundius und Annette Kayser in der Jahnhalle ihr musikalisches Kabarett, das nicht zufällig an die Gruppe Trude träumt von Afrika erinnert. Denn bei den beiden Frauen handelt es sich um zwei ehemalige Truden. Sie kennen sich also bestens aus im Nordenhamer Kulturzentrum, wo sie nun erstmals als Duo auftreten.

Mit einem bunten Sammelsurium an Instrumenten, von Snaredrum und Melodicas über Herdabdeckplatten bis zur Ukulele und diversen Koffern grooven sie, was das Zeug hält – auch unter Einsatz von Stimmen und Körper-Perkussion. Dabei kratzen Anke Hundius und Annette Kayser an den Steilvorlagen, die das Leben ihnen täglich bietet, ob Digitalisierung, Weltpolitik oder Laubsauger. Und am Ende ist dann tatsächlich einfach „Friede, Freude, Wurstsalat“.

Am Samstag, 4. Mai, ebenfalls ab 20 Uhr, geht es in der Jahnhalle weiter mit einem Metal-Viererpack. Zu hören sind die Gruppen Not My Art, Watch Out Stampede, Maelfoy und Rising Insane, die allesamt aus der Region kommen.

Ein Heimspiel hat in diesem Großaufgebot die Band Not My Art. Die Nordenhamer paaren eine hochdynamische Liveperformance mit harten, drückenden Riffs. Der moderne Sound der Band besteht dabei aus den unterschiedlichsten Einflüssen von Alternative Rock, Hardcore, Rap und Metal.

Die Comedy-Fans können sich auf das Gastspiel von Gaby Köster am Donnerstag, 9. Mai, ab 20 Uhr freuen. Nach ihren Programmen „Die dümmste Praline der Welt“, „Gaby Köster Live!“ und „Wer Sahne will, muss Kühe schütteln“ kehrt sie nun mit dem brandneuen Live-Programm „Sitcom“ zurück. Darin zeigt Gaby Köster, dass sie trotz ihres „drecksdrisseligen Schlaganfalls“ (O-Ton) den Humor nie verloren und sich den Blick auf und für die schrägen und lustigen Situationen des Lebens bewahrt hat. So können sich die Zuschauer auf einen Abend voller Spaß und unglaublicher Geschichten aus dem Leben der rheinischen Frohnatur freuen.

Bereits für kommenden Sonntag, 14. April, lädt die Jahnhalle zu einem musikalischen Frühschoppen mit der Band 3 T 4 Coffee ein. Beginn ist um 11 Uhr. Karten für dieses Konzert gibt es ausschließlich an der Tageskasse. Für alle anderen Veranstaltungen gibt es die Tickets auch im Vorverkauf in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.