• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Konzert: „Hart, aber herzlich“ in der Jahnhalle

29.02.2020

Nordenham Als Symbol für die Veranstaltung, die Jascha Trinks und Anna-Lena Maring ins Leben gerufen haben, dient ein Herz. Am kommenden Sonnabend, 7. März, feiern sie Premiere mit einem Konzert-Dreierpack namens „Hardful“. Die Bands, die sie in die Nordenhamer Jahnhalle eingeladen haben, heißen Insert Coin, By A Storm und Keep Me In Your Prayers. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

„Hart, aber herzlich ist unser Motto,“ sagt Jascha Trinks. Und dieses Motto hat seine Berechtigung. Die Gruppen schlagen ausschließlich härtere Töne an.

Die Skate-Punker von Insert Coin touren seit 2007 durch Europa. In dieser Zeit hat das Quintett aus dem Ruhrgebiet über 300 Konzerte gespielt. Druckvoll, wütend, tiefgründig und voller Energie will die Gruppe auch die Jahnhallen-Bühne rocken. Ehrlichen und ungeschönten Hardcore steuert die Gruppe By A Storm aus Oldenburg zur „Hardful“-Premiere bei. Die Nordenhamer Lokalmatadore von Keep Me In Your Prayers sind musikalisch im Bereich Modern Metalcore unterwegs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Herzlich ist das Konzert deshalb, weil die Einnahmen für einen guten Zweck bestimmt sind. Der Überschuss geht nach den Worten von Jascha Trinks an Sea Shepherd und Viva Con Agua. Sea Shepherd ist eine Umweltschutzorganisation, die sich dem Schutz der Meere verschrieben hat. Der Verein Viva Con Agua will die Trinkwasserversorgung in armen Ländern verbessern. Darüber hinaus können die Besucher mitentscheiden, für welchen Zweck die Einnahmen verwendet werden

Die Veranstalter wollen künftig regelmäßig einmal im Jahr zum „Hardful“-Konzert einladen. Jascha Trinks und Anna-Lena Maring ist es außerdem wichtig, dass die Bands „vernünftig entlohnt“ werden.

Karten für das „Hardful“-Konzert gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz. Sie kosten dort 17,50 Euro. An der Abendkasse sind die Tickets für 20 Euro erhältlich.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.