• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Konzerte in Nordenham: Zweimal ausverkauft mit Fun Tonic

27.10.2020

Nordenham Ausverkauft waren am Wochenende die beiden Konzerte des Online-Chors Fun Tonic im Güterschuppen des Theaters Fatale. Die Musikformation mit Ulli Schumann (Sopran), Pamela Wolff (Alt), Katja Barré (Alt, Mezzo), Bianca de Grave (Tenor), Harry Hiller (Bass) und dem in Berlin lebenden Chorleiter Jaret Choloon präsentierte ihrem Publikum unter Einhaltung der Hygienevorschriften einen bunten Mix aus mehrstimmigen Darbietungen.

Das Programm mit dem Schwerpunkt A cappella umfasste unterschiedliche Musikgenres in verschiedenen Sprachen. Mit dabei waren unter anderem das aus den USA stammende Lied „Down to the river to pray“, Songs von Rammstein und Leonard Cohen sowie das legendäre „Lass mich dein Badewasser schlürfen“ von den Comedian Harmonists, das für viel Gelächter sorgte und auch als Zugabe gewünscht wurde.

Mutmach-Song

Im Gepäck hatte das Vokalensemble zudem unbekanntere Stücke wie den australischen Liebessong „Walking on a dream“, den Chorleiter Jaret Choloon extra für ein kleines Ensemble arrangiert hatte, sowie eine schwedische Komposition. Sehr gut kam bei den Zuhörern auch der Mutmach-Song für ein an Krebs erkranktes Mädchen an, das im Publikum saß. „Ich finde das sehr schön und richtig toll“, meinte die Zehnjährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir suchen die Stücke immer gemeinsam aus“, erzählte Harry Hiller in einer Konzertpause. „Und wir sind eine tolle Truppe. Jaret gibt uns immer ganz viel Kraft.“ Seit dem Sommer kann sich das Quintett beziehungsweise das Sextett endlich wieder regelmäßig zum Üben treffen. Angesichts der Corona-Problematik war seit März nur das Einstudieren der eigenen Stimme mit entsprechenden Übungstracks zu Hause möglich.

Nikolaus-Konzert geplant

Die Mitglieder von Fun Tonic haben diese Zeit aber auch genutzt, um sich auf ihr Nikolauskonzert vorzubereiten. Dieses soll am Sonnabend, 5. Dezember, ab 17 Uhr in der Abbehauser Kirche stattfinden, sofern es bis dahin nicht zu einem erneuten Lockdown kommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.