• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Konzertreihe In Nordenham: Klassik im Park startet 2021 wieder durch

28.05.2020

Nordenham Gute Nachricht für alle Freunde des Freiluftkonzerts Klassik im Park: Die beliebte Sommerveranstaltung, die nach dem Rückzug der bisherigen Organisatoren vor dem Aus stand, ist gerettet. Der Verein Nordenham Marketing & Touristik (NMT)) übernimmt künftig die Ausrichtung der Konzertreihe. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen erfolgt der Neustart aber nicht mehr in diesem Jahr, sondern erst in 2021. Der Termin und das Programm stehen bereits fest.

Finanzierung steht

NMT-Geschäftsführerin Ilona Tetzlaff hatte schon vor einigen Monaten grundsätzliches Interesse bekundet und signalisiert, dass Klassik im Park fortan unter der Regie des Stadtmarketing-Vereins stattfinden könnte. Allerdings bereitete ihr die Finanzierung da noch Kopfschmerzen. Inzwischen ist das Kostenthema geklärt und das Konzept in trockenen Tüchern.

Cello, Piano und Klarinette

Drei junge Musiker gestalten das Programm bei Klassik im Park am 17. Juli 2021.

Clara Berger am Cello stammt aus Osnabrück. Sie begann ihre künstlerische Ausbildung an der Musikschule Lübeck und machte ihren Bachelor-Abschluss am Royal College in London. Zurzeit belegt sie einen Master-Studiengang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTM) in Hannover. Unter anderem spielt sie als Orchestermusikerin an der Staatsoper Hannover und an Deutschen Kammerakademie Neuss.

Marie Rosa Günter am Piano ist eine gebürtige Braunschweigerin. Sie absolviert derzeit das Konzertexamen an der HMTM in Hannover. Die Pianistin hat auf internationaler Ebene mehrere Preise gewonnen. Als Kammermusikerin tritt Marie Rosa Günter häufig bei Konzerten auf.

Timo Tromp an der Klarinette stammt aus den Niederlanden. Er spielt das Instrument bereits seit seinem 8. Lebensjahr. Seine Ausbildung absolvierte er in Amsterdam und in Hannover. Timo Tromp musiziert in der Deutschen Kammerakademie Neuss und in der Neuen Philharmonie Westfalen.

Weil sich ein bedeutender Sponsor zurückgezogen hat, lässt der Finanzplan nicht allzu viel Spielraum. Vor diesem Hintergrund hat sich Ilona Tetzlaff entschlossen, bei der Veranstaltung mit dem Verkauf von Getränken eine neue Einnahmequelle zu erschließen. Bei Klassik im Park am 17. Juli 2021 dürfen die Konzertbesucher erstmals keine eigenen Getränke mitbringen, sondern müssen sich am Verkaufsstand vor Ort versorgen. Mitgebrachte Speisen sollen aber weiterhin erlaubt sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ansonsten hält die City-Managerin am altbewährten Konzept fest. Dazu gehört, dass der Schauplatz von Klassik im Park auch im nächsten Jahr die idyllische Grünanlage von Gut Schützfeld ist.

Das Musikprogramm gestaltet ein bereits gebuchtes Trio aus jungen Klassik-Künstlern. Dabei handelt es sich um Clara Berger (Cello), Marie Rosa Günter (Piano) und Timo Tromp (Klarinette).

Im Musiksommer

Klassik im Park ist im nächsten Jahr ein Bestandteil des Musiksommers in der Wesermarsch, der insgesamt neun Veranstaltungen an verschiedenen Orten umfassen soll. Von dieser Kombination erhofft sich Ilona Tetzlaff einen erhöhten Werbeeffekt, der über Nordenham und die Wesermarsch hinaus strahlt.

Die Anfänge von Klassik im Park reichen bis in das Jahr 2002 zurück. Stefan Tönjes, Peter Klan und Bruno Fröhlich waren damals die Organisatoren.

Zu den besten Zeiten kamen mehr als 800 Besucher zu den Konzertabenden. Zuletzt waren die Zahlen jedoch rückläufig. Bei der Veranstaltung im August vergangenen Jahres waren es um die 450.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.