• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Shoppen mit Schlagern und Shakespeare

07.09.2019

Nordenham Musik, Theater, Comedy und Lesungen: Wenn es um kulturelle Vielfalt geht, dann gibt es keine Veranstaltung in Nordenham, die es mit der Langen Nacht der schönen Künste aufnehmen kann. Am nächsten Freitag, 13. September, geht in der Innenstadt die vierte Auflage des Kulturreigens über die Bühne. Der Verein Nordenham Marketing & Touristik (NMT) hatte ihn vor drei Jahren gemeinsam mit dem Kunstverein aus der Taufe gehoben. In diesem Jahr präsentieren sich 15 Künstler und Künstlergruppen in mehreren Läden im Stadtzentrum. So viel wie noch nie zuvor.

Die Idee, Einzelhandel und Kultur miteinander zu verbinden, kommt an: Wenn sich Geschäfte in Konzertsäle und Galerien verwandeln, dann strömen die Nordenhamer zu Hunderten in die Innenstadt. So war es in den vergangenen Jahren. Und so soll es auch am kommenden Freitag sein. Das Kulturprogramm war jedenfalls noch nie so abwechslungsreich wie in diesem Jahr. Es reicht von Schlager bis Shakespeare, von Gospel bis Heavy Metal. Und ganz zum Schluss betritt im Schuhgeschäft Fasting ein Künstler die Bühne, der normalerweise deutlich größere Hallen füllt. Es ist der Hamburger Friseur Dennis Grundt, der als Comedian gerne von den absurden Erlebnissen in seinem Berufsalltag erzählt.

Von 17 bis 22 Uhr läuft das Kulturprogramm im 30-Minuten-Turnus in der Innenstadt. Um die Vorbereitungen hat sich diesmal Annika Ahrends gekümmert. Die NMT-Auszubildende hat alle Register gezogen, um viele Künstler aus unterschiedlichen Genres zu gewinnen. Und sie hat ihre Fühler weit über Nordenham hinaus ausgestreckt. Nach wie vor sorgen viele Teilnehmer aus Nordenham und Umgebung dafür, dass das Lokalkolorit erhalten bleibt. Aber Annika Ahrends ist bei ihrer Suche nach Künstlern auch in Bremen, Wilhelmshaven und Oldenburg fündig geworden.

Reich werden die Mitwirkenden bei der Langen Nacht der schönen Künste nicht. Aber es gibt immerhin erstmals eine Gage, wenn auch keine besonders üppige. Und noch etwas ist neu: NMT-Geschäftsführerin Ilona Tetzlaff hat sich die Anregung vieler Besucher aus dem vergangenen Jahr zu Herzen genommen und dafür gesorgt, dass eine Imbiss- und eine Getränkebude öffnen werden.

Bis 22 Uhr kann in den Geschäften nicht nur Kultur genossen werden. Es kann auch eingekauft werden. NMT will sich mit der Langen Nacht der schönen Künste an der Aktion „Heimat Shoppen“ der Industrie- und Handelskammer beteiligen. Ziel der Aktion ist es, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität mehr ins Bewusstsein zu rücken.

Bereits ab Montag, 9. September, stellen elf Künstler ihre Arbeiten in verschiedenen Geschäften in Nordenham aus. Dabei handelt es sich um Heidrun vom Endt (Mode Viola Buller), Waltraud Haffner (Favors), Manfred Wessels (Brandes Hörakustik), Reinhold Manski (Irmer), Lili Mayerhöfer Kárándi (Mode Schröder), Hedda Herder (SchuhMann), Melinda Helena Clabes (Juwelier Klein), Wolfgang Wolff (Modehaus Büsing), Birthe Wettermann (Esprit), Chris Maréchal (Moderwerk Vier) und Gabriele Hosch (Fasting).

Das Programm

17 Uhr: Melanie May, Twinrose und Micha Wagner (Schlager) bei Mode Irmer. 17.30 Uhr: Chor White Gospels bei Der Farbgeber; Mr. Green’s Unknown Depth Experience feat. Der Kommissar (Musik) bei Juwelier Klein. 18 Uhr: Maximilan Scheer (Musik) bei Fielmann; Theater Fatale mit „Hamlet – all inclusive“ bei Mode Schröder; Hans Meinen (plattdeutsche Geschichten) bei Schuhmode Fasting. 18.30 Uhr: Wolfgang Ullrich Bussian (Skiffle, Blues, Country) bei Favors; Sandra Lüpkes (Kurzgeschichten) bei von Bestenbostel. 19 Uhr: Andree Krenke (poetische Lieder) bei Mode Buller; Melanie May, Twinrose und Micha Wagner bei Mode Irmer; Time2Remember (Rock und Pop) bei Mode Büsing. 19.30 Uhr: Time2Remember bei Mode Büsing; Theater Fatale bei Mode Schröder; Sandra Lüpkes bei Bücher von Bestenbostel. 20 Uhr: Hardbirth (Rock und Pop) bei Hörakustik Brandes; Seelefant (Folk) bei Fielmann; Hans Meinen (plattdeutsche Geschichten) bei Mode Irmer. 20.30 Uhr: Marcel Dunker (Gitarre, Gesang) bei Modewerk Vier; Mr. Green bei Juwelier Klein. 21 Uhr: Deichfieber unplugged (Pop, Rock) bei Esprit; Theater Fatale bei Mode Schröder. 21.30 Uhr: Dennis Grundt (Comedy) bei Schuhmode Fasting.

Außerdem:
 17 bis 21 Uhr: Mitmachaktion des Kunstvereins auf dem Marktplatz
17 bis 21.30 Uhr: Fotobox bei Esprit

 17 bis 22 Uhr: Der Bunte Laden des CVJM bei Der Farbgeber
 ab 18 Uhr: Gin-Tasting bei Mode Viola Buller
 18.30 bis 21.30 Uhr: Fanfaren- und Spielmannszug Seefeld mit Auftritten an verschiedenen Orten in der Innenstadt.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.