• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Liebesleid und Liebesfreud

27.03.2019

Nordenham Auf einen alten Bekannten können sich die Freunde der klassischen Musik in Nordenham freuen. Auf Einladung der Nordenhamer Goethe-Gesellschaft gastiert am Donnerstag, 4. April, einmal mehr der Pianist Alexander Krichel in der Aula des Gymnasiums. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Alexander Krichel spielt in seinem neuen Programm voller Liebesleid und Liebesfreud Klavierwerke von Beethoven, Schumann, Wagner, Liszt und Kreisler.

1816 komponierte Ludwig van Beethoven mit „An die ferne Geliebte“ den ersten Liederzyklus der Musikgeschichte. Das Werk ist in einer Klaviertranskription von Franz Liszt zu hören. Hinzu kommen Richard Wagners „Isoldens Liebestod“ sowie Fritz Kreislers „Liebesleid – Liebesfreud“, zwei weitere Klaviertranskriptionen, die von Liszt und Sergej Rachmaninov stammen. Mit Robert Schumanns „Sinfonischen Etüden“ spielt Krichel eines der anspruchsvollsten Klavierwerke der Romantik.

2013 beim Echo Klassik zum „Nachwuchskünstler des Jahres” gekürt, hat der deutsche Pianist eine Reihe von der Kritik mit Begeisterung gefeierter Aufnahmen veröffentlicht. Als gefragter Solokünstler gibt Alexander Krichel Konzerte in der ganzen Welt. Seine aktuelle Tournee umfasst 20 Konzerte; unter anderem in er in der Hamburger Elbphilharmonie und in den Konzerthäusern in Wien und in Berlin zu hören.

Der Eintritt kostet für Mitglieder acht und für alle anderen 20 Euro.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.