• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Große Reise mit Klassik und Kartoffelsalat

11.07.2019

Nordenham Wenn Stefan Tönjes und Dr. Peter Klan ihr Klassik-im-Park-Konzert bewerben, wählen sie in der Regel ein Outfit, das thematisch zu der Musik passt. Diesmal steht im Park Gut Schützfeld eine große musikalische Reise auf dem Programm. Die Gruppe Quadro Nuevo lädt zur „Grand Voyage“ ein. Und da war es naheliegend für die beiden Organisatoren, Strohhüte aufzusetzen und mit alten Koffern und Wanderstöcken durch die Grünanlage zu spazieren.

Zum 15. Mal

Am Samstag, 10. August, steigt im Park Gut Schützfeld die 15. Auflage der Veranstaltung, die nicht nur bei eingefleischten Klassik-Fans beliebt ist. Das liegt vor allem am wunderschönen Ambiente und an der ungezwungenen Atmosphäre. Wer zu Klassik im Park geht, kann seinen Smoking getrost im Kleiderschrank lassen. Und niemand muss Angst vor missmutigen Blicken haben, wenn er sich mal räuspert. Sogar das Knistern mit der Chipstüte stört hier niemanden. Im Gegenteil: Die Besucher werden ausdrücklich ermuntert, sich ihr eigenes Picknick mitzubringen. Frikadellen und Kartoffelsalat oder Tomaten mit Mozzarella – ob Bier oder Wein, ob deutsche Hausmannskost oder mediterrane Gaumenfreuden ist völlig egal. Jeder nimmt sich mit, was er mag und tafelt auf Wolldecken oder an festlich gedeckten Klapptischen unter freiem Himmel und bei Musik, die diesmal nicht ganz so klassisch daherkommt, wie es die Klassik-im-Park-Fans gewohnt sind.

Für das Open-Air-Konzert haben Stefan Tönjes und Peter Klan die Gruppe Quadro Nuevo angeheuert. Und die ist musikalisch in der ganzen Welt unterwegs. Es gibt argentinischen Tango zu hören, Arabesken, Balkan-Swing, Balladen und waghalsige Improvisationen mit Melodien aus dem alten Europa. Seit seiner Gründung hat das Quartett Konzerte auf allen Kontinenten (außer der Antarktis) gegeben. Und das Programm „Grand Voyage“ spiegelt die vielseitigen Vorlieben der musikalischen Weltenbummler wider. Zu Quadro Nuevo gehören Mulo Francel (Saxofone, Klarinetten, Mandoline), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon), D.D. Lowka (Kontrabass, Percussion) und Evelyn Huber (Harfe, Salterio).

Das Vorprogramm gestaltet einmal mehr die Gruppe Lemberger Gold Brass, die schon mehrfach bei Klassik im Park zu Gast war. Die Musiker aus der Ukraine sind alle an angesehenen Musikschulen ausgebildet worden. Diesmal bekommt die exzellente Bläsergruppe Unterstützung von der Sopranistin Anna Shumarina.

Ein so hochklassiges Programm können die beiden Organisatoren unmöglich alleine stemmen. Deshalb freuen sich Stefan Tönjes und Peter Klan, dass sie auch diesmal wieder Unterstützung bekommen. Spenden gibt es von der Hofmann-Förderstiftung, von der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham und von der Kulturstiftung der Stadt Nordenham. Außerdem helfen die Männer des Lionsclubs Nordenham-Elsfleth beim Auf- und Abbau der Bühne. Die Frauen des Lionsclubs Emy Rogge Wesermarsch bieten am Konzertabend Häppchen an. Es wird auch Wein angeboten. Wer lieber Bier trinken möchte, sollte sich etwas mitnehmen.

Einlass ab 17 Uhr

Einlass zum Konzert ist ab 17 Uhr. Um 18 Uhr beginnt das Musikprogramm mit der Gruppe Lemberger Gold Brass. Um 19 Uhr startet die „Grand Voyage“ mit Quadro Nuevo. Die Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz. Sie kosten 18 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Schüler, Studenten und Auszubildende. An der Abendkasse sind die Karten für 22 bzw. 12 Euro erhältlich. Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.