• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musikszene In Nordenham: Geige lässt die „Seniors“ prickeln

08.10.2018

Nordenham Die Gruppe Seniors’ Wailing kennt man in Nordenham und Umgebung. Die Blues-Combo wurde bereits in den 1990ern gegründet und tritt mit den Gitarristen Jürgen Lange und Volker Jänicke, dem Bassisten Dirk Lange und dem Schlagzeuger Peter Helmes regelmäßig auf. Verhältnismäßig neu ist dagegen das Zusammenspiel des Quartetts mit der Geigerin Dominique Wempe, mit der Seniors’ Wailing zu The Nordic Champagne werden.

In beiden Kombinationen bescherten die Musiker am Freitag den Gästen der Headliner Frisierbar einen schönen Abend. Für die Besucher des Salons an der Bahnhofstraße – überwiegend Stammgäste, die zum Teil selber in der Musikszene aktiv sind – hatte die Zweiteilung den angenehmen Nebeneffekt, dass sie gleich in den Genuss mehrerer Musikrichtungen kamen.

Denn die neue Formation, die erst seit dem vergangenen Jahr besteht und ihr Debüt im Februar im Güterschuppen hatte, konzentriert sich auf Folksongs aus unterschiedlichen Regionen – und verleiht diesen ihre eigene und rockige Note. Die Kombination aus englischen, deutschen, bretonischen und gälischen Stücken, gecovert oder selbst geschrieben, kommt beim Publikum gut an und sorgte auch am Freitag für viel Applaus. Ohne eine Zugabe durfte die Band ihre Instrumente nicht einpacken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Was hat die fünf Hobbymusiker zusammengebracht? Bandleader Jürgen Lange und Dominique Wempe, Mitglied der Folkgruppe Ruhwarder Saitenhiebe, verbindet eine lange Freundschaft. Die beiden kennen sich seit „einer gefühlten Ewigkeit“ und standen sogar schon einmal gemeinsam auf der Bühne. Da war die heute 46-Jährige noch im Grundschulalter. „Das war damals auch Folkmusik“, erinnert sie sich. „Als Jürgen mit seiner Band auf der Bühne stand, habe ich mir einfach die Geige gegriffen, die da herum lag, und mitgespielt.“

Spontan war auch die Idee, das gemeinsame Musikmachen jetzt wieder aufleben zu lassen. Denn der in Esenshamm wohnende Jürgen Lange, ein Urgestein der Nordenhamer Musikszene, das auch das Keyboard beherrscht und in Stadtland in einem Chor singt, und Dominque Wempe hatten anfangs nur aus Jux ein wenig herumexperimentiert. Dabei stellten sie fest, dass sich Geigenmusik und E-Gitarre sehr gut kombinieren lassen.

Das sahen auch die anderen Bandmitglieder der Seniors’ Wailing so. „Ich finde das mit dem Folk total spannend. Und es macht einfach totalen Spaß“, sagt Gitarrist Volker Jänicke. Dem Bassisten Dirk Lange, der bei The Nordic Champagne auch auf der Flöte zu hören ist, haben es vor allem die alten, traditionsreichen gälischen Stücke angetan.

Wenn sie es zeitlich einrichten können, treffen sich die fünf Musiker einmal in der Woche zur gemeinsamen Probe. Der Band ist es wichtig, jedem Stück eine persönliche Handschrift zu verleihen. Und auch eigene Songs entwickelt das Quartett, von denen am Freitag auch einige zu hören waren.

Noch sind nicht alle Eigenkompositionen bühnenreif, aber das soll und wird sich ändern. Denn zumindest ein Mitglied der Band wird künftig mehr Zeit haben, sich mit Musik zu beschäftigen. Jürgen Lange wechselt in anderthalb Wochen in den wohl verdienten Ruhestand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.